Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Peter Deters neuer zweiter Vorsitzender bei Blau-Weiß Merzen

Generalversammlung des Blau Weiß Merzen

21.03.2013 14:32 Uhr | 3822 x gelesen

Fußball wird seit seiner Gründung im Sportverein Blau-Weiß Merzen gespielt. Jüngst habe er die Sparte des Breitensports um Radsport und Power-Yoga um zwei attraktive Angebote erweitert, wurde in der Generalversammlung bekannt.

Vorsitzender Christian Krieger fasste die wichtigsten Ereignisse des vergangenen Sportjahres zusammen, während die Spartenleiter detailliert über das Abschneiden ihrer Abteilungen berichteten. Eine Übersicht: Die Volleyball-Damen knüpften mit einem dritten Tabellenplatz an die gute Leistung der vergangenen Saison an. Die Basketball-Herren haben sich in der Bezirksoberliga zu einer starken Mannschaft etabliert.

Die Fußball-Jugend des Blau-Weiß ist den Berichten zufolge gut aufgestellt. Positiv hervorzuheben sei das bisher gute Abschneiden der A- und B-Jugend. Zu Beginn der Saison hätten einige Spieler der B-Jugend in der zahlenmäßig schwach besetzten A-Jugend eingesetzt werden müssen. Trotz der körperlichen Unterlegenheit behaupte sich die A-Jugend in der Kreisliga im Mittelfeld, und trotz des Verlustes einiger guter Spieler habe die B-Jugend in der Kreisklasse die Herbstmeisterschaft errungen.

Erfolgreich sind auch die Fußballsenioren des SV Blau-Weiß Merzen: Die 1. Herrenmannschaft führt die Bezirksliga an, die 2. Herrenmannschaft könnte den Klassenerhalt in der Kreisliga erreichen. Die 3. Herrenmannschaft muss in der 1. Kreisklasse gegen viele 1. Herrenteams antreten und hat die Hoffnung auf einen Klassenerhalt noch nicht aufgegeben. Die 4. Herrenmannschaft schließlich spielt kontinuierlich in der Spitze der 3. Kreisklasse mit.

Bei den Wahlen zum Vorstand bestätigten die Mitglieder Hallenobmann Christian Maassmann, Schriftführer Andreas Heimbrock und Beisitzer Clemens Rechtien in ihren Ämtern. Neu besetzt wurde das Amt des 2. Vorsitzenden: Peter Deters tritt die Nachfolge von Matthias Stermann an. Als stellvertretender Kassierer wurden Rainer Kornhage und als Jugendobmann Andreas Dräger neu in den Vorstand gewählt.

Hans Wedegärtner, Vorsitzender des Kreissportbundes (KSB) Osnabrück-Land, der in der Generalversammlung für das Ehrenamt war, nahm die Ehrungen vor. Reinhold Mönkediek und Bernd Kunz erhielten aus seinen Händen eine silberne Ehrennadel des KSB OS-Land und eine Urkunde. Mönkediek war lange als Hausmeister der Sportanlage tätig. Außerdem ist er seit langer Zeit als Platzkassierer für den Verein ehrenamtlich tätig.

Kunz ist mehr als 20 Jahre im Vorstand des Blau-Weiß Merzen aktiv. Parallel hat er sich als Jugendstaffelleiter des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV) engagiert. Regelmäßig organisiert Kunz zudem die jährlich stattfindende Langeoog-Fahrt der E-2-Jugend des Vereins und den gegenseitigen Besuch der niedersächsischen Sportjugend mit japanischen Jugendlichen.

Bei den Ehrungen des Vereins erhielten die „Hallensportlerin des Jahres“ Cornelia Hengelage und der „Sportler des Jahres“ (Fußball) Hubert Thölenjohann eine Glasgravur als bleibende Erinnerung.

Die silberne Ehrennadel des Sportvereins Blau-Weiß erhielten Martin Mohs und Jens Klarmann für ihren langjährigen Einsatz für den Verein. Mit der goldenen Ehrennadel überraschte der Vorstand Reinhard von der Haar, der auf 20 Jahre Vorstandsarbeit zurückblickt.

Zum Abschluss der Versammlung erinnerte Vorsitzender Christian Krieger an einige Termine: Am 3. August feiert die Basketballabteilung ihr 20-jähriges Bestehen. Der Sportlerball findet diese Jahr am 2. Oktober statt.