Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

I. Herren gewinnt das interne Hallenturnier vom BW Merzen!

Im Finale gegen die A-Jugend

07.02.2013 13:42 Uhr | 2046 x gelesen

Die 1. Herrenmannschaft des SV Blau-Weiß Merzen konnte sich am 02.02.2013 zum insgesamt siebten Mal in die Siegerliste des vereinsinternen Hallenturniers eintragen. Bei der 20. Auflage dieses beliebten Turniers blieb die Mannschaft ohne Niederlage.

An dem sehr gut besuchten Turnier nahmen insgesamt 10 Mannschaften teil.
In der Gruppe „A“ waren das die Mannschaften der IV. Herren, Alte Herren, Holsten Heroes (Beach-Volleyballer), B-Jugend und Basketballer.
In der Gruppe „B“ die Mannschaften der I. Herren, II. Herren, III. Herren, Herren Mixed-Team und A-Jugend.

In der Gruppe „A“ konnten sich die Holsten Heros und die Basketballer durchsetzten. In der Gruppe „B“ erkämpften sich die I. Herren und die A-Jugend die ersten beiden Plätze.

Während der Vorrunde gab es auch ein Einlagespiel der jüngsten Löwen. Hier standen sich die G1- Jugend (Jahrgang 2006) und die G2-Jugend (Jahrgang 2007) gegenüber. Die Mädchen und Jungs wussten die Zuschauer zu begeistern und wurden mit großem Applaus bedacht.

Bei dem Halbfinalspielen musste die I. Herren aufgrund der starken Auftritte in der Vorrunde gegen die Basketballer als Favorit gelten. Dieser Favoritenrolle wurde die Mannschaft gerecht und siegte ungefährdet mit 3:1 Toren. Im zweiten Halbfinale ging es noch eindeutiger zu. Die A-Jugend lies den Holsten Heros (Volleyballern) keine Chance und gewannen souverän mit 5:0

Somit standen sich im Finale mit der 1. Herren und der A-Jugend die zwei Besten Mannschaften des Turniers gegenüber. In der Vorrunde konnte die I. Herren die A-Jugend noch mit 5:1 besiegen. Doch kann nun die A-Jugend ein „kleines Wunder von Merzen“ schaffen und die I. Herren im Finale ein Bein stellen?

Nein. Die A-Jugend hatte im Finale immer noch zu viel Respekt vor der erfahrenen I. Herren und konnte gegen die I. Herren nicht standhalten. Letztendlich reichte der 1. Herrenmannschaft im Finale ein knapper 2:1 Sieg zum Turniergewinn.

Bei der anschließenden Siegerehrung wurde dann nicht nur der Pokal an die siegreiche Mannschaft der 1. Herren übergeben, sondern wie in jedem Jahr, wurden auch der beste Torschütze, der beste Turniertorwart und der beste Turnierspieler geehrt. Als bester Torschütze und gleichzeitig auch Bester Turnierspieler konnte sich Felix Dieckmann (A-Jugend) durchsetzen. Die A- Jugend stellte ebenfalls mit Mirko Holstein den besten Turniertorwart.