Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

20. Auflage des vereinsinternen Hallenturniers vom Blau Weiß Merzen

Start am 02. Februar 2013 um 12:00Uhr

30.01.2013 08:36 Uhr | 1835 x gelesen

Am Samstag, den 02. Februar 2013 veranstaltete der Blau Weiß Merzen die 20. Auflage des beliebten Merzener vereinsinterne Hallenturnieres in der Merzener Sporthalle.
Die Gruppenauslosung hierzu fand wie jedes Jahr am 2. Weihnachtstag auf dem Sportlerball des Blau Weiß Merzen in der Gaststätte "Zum Löwen - Maassmann" statt.

Folgende Gruppen wurden ausgelost:

Gruppe A:
IV. Herren
Alte Herren
Holsten Heroes
B-Jugend
Basketball

Gruppe B:
II. Herren
I. Herren
Herren Mixed-Team
A-Jugend
III. Herren


Titelverteidiger bei der 20. Auflage ist die 1. Herren, die sich im letzten Finale knapp mit 1:0 gegen die 2. Herren des Blau Weiß Merzen durchsetzen konnte.
Natürlich sind die 1. und 2. Herren auch in diesem Jahr wieder die Favoriten auf den Sieg. Aber vielleicht erleben wir auch eine kleine Überraschung und eine der Jugendmannschaften kann sich nach langer Zeit einmal gegen die Herren durchsetzen.
Nach dem Turnier findet wie jedes Jahr eine Players-Party statt bei der die Erfolge der Mannschaften noch ausgelassen gefeiert werden.

Aus Rücksicht zum am gleichen Abend stattfindenden Schützenball. soll das Turnier bereits um 12:00 Uhr beginnen und Endet gegen 20:30Uhr. Alle durstigen Spieler und Fans sind dann Herzlich eingeladen den Schützenball auf dem Saale bei Maassmann zu besuchen.

Der Blau Weiß Merzen freut sich über jeden Zuschauer der am 02. Februar 2013 das vereinsinterne Hallenturnier des Blau-Weiß besucht.

Die ersten Spiele:
Spielzeit: 1 x 10min.


1) 12:00 Uhr, IV. Herren – Alte Herren (Schiedsrichter: III. Herren)
2) 12:12 Uhr, II. Herren – I. Herren (Schiedsrichter: Alte Herren)
3) 12:24 Uhr, B-Jugend – Holsten Heroes (Schiedsrichter: A-Jugend)
4) 12:36 Uhr, A-Jugend - Herren Mixed (Schiedsrichter: B-Jugend)
5) 12:48 Uhr, Basketball – IV. Herren (Schiedsrichter: Herren Mixed)
6) 13:00 Uhr, III. Herren – II. Herren (Schiedsrichter: Holsten Heros)