Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Rothenfelde - Merzen 4:1

30.10.2006 15:12 Uhr | 2131 x gelesen

Am gestrigen Sonntag mußte unsere Erste eine letztendlich verdiente Niederlage auf dem Kunstrasenplatz im Salinensportpark zu Rothenfelde hinnehmen. Man ist anfangs besser ins Spiel gekommen als die Hausherren und hat die etwas behäbig wirkende Rothenfelder Abwehr ein ums andere Mal in Verlegenheit bringen können, aber leider
ist trotz einiger Chancen(Math. Geers, Andi Merse, Andi Reinik) nichts zählbares dabei herumgekommen. Wie es dann so ist, kam der SVR wie aus dem Nichts zu einem Foulelfmeter, der dann sicher vom Libero Unland verwandelt worden ist. Merzen ließ sich jedoch nicht von dem plötzlichen Rückstand beeindrucken und kam gegen Ende der ersten Halbzeit zum verdienten Ausgleich durch Michael Tubbesing. Doch Rothenfelde hatte die passende Antwort und ging mit der ersten gut herausgespielten Aktion mit dem Halbzeitpfiff erneut in Führung durch Becker.
In der zweiten Hälfte kam de SVR dann besser in Fahrt, ohne sich jedoch klare Torchancen herauszuspielen. In der 67. min. fiel dann die Entscheidung als Thorsten Küthe der Ball aus kurzer Distanz unglücklich an die Hand geschossen wurde zeigte der Schiedsrichter erneut auf den Punkt und zu dem 3:1 bekam Thorsten Küthe auch noch die gelb-rote Karte gezeigt, was in dieser Situation nicht zwingend erforderlich gewesen wäre. Damit war die Partie entschieden, Merzen bemühte sich dann um Schadensbegrenzung und Rothenfelde konnte in Überzahl gefällig kombinieren und in der 88.min noch auf 4:1 erhöhen. Abschließend muß man sagen, daß die Niederlage in Ordnung ging, da der SVR stets zur richtigen Zeit mit Glück und Können die wichtigen Tore erzielen konnte.