Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Auch Altherren sind in Voltlage auf Kurs

Nach 6:0 folgt ein 7:0 Sieg

18.07.2012 21:14 Uhr | 1718 x gelesen


Auch die Altlöwen des BWM bissen auf dem Samtgemeindeturnier erfogreich zu, und stehen den 1. Herren (15:1 Tore) in nichts nach (13:0) Tore.

In der Partie am Donnerstag traf man auf Gastgeber Voltlage. Die Heimmannschaft hatte durch den frühen Ferienbeginn Personalmängel, trat aber trotzdem selbstbewusst auf. Merzen war anfangs überlegen, man traf allerdings das Tor nicht. Auch ein Elfmeter konnte nicht verwandelt werden. Kurz vor der Halbzeit erzielte Goalgetter Klarmann die 1:0 Pausenführung. Anfangs der 2. Halbzeit setzten die Voltlager gestärkt durch die Pause nochmal nach, und drängten auf das Unentschieden, doch durch eine Wichmann/Stermann Co-Produktion erzielte man das erlösende 2:0. Jens Klarmann machte mit einem sehenswerten Solo von der Mittellinie alles klar. Auch Premierenspieler Christian Wichmann traf in seinem 1. Einsatz. Den Schlusspunkt setzte Coach Hubert Thölenjohann zum 6:0, der sich per Kopfball 2 Tage vor seinem 50. Geburtstag selbst beschenkte!

Aufstellung:
Manni - Ulle - Ede, DJ MF - Olbo, Dety, Fury, Mitch, Stermi - Jason, Witschi
Eingewechselt: Poggen, Nando, KSK Merzen, Hubsi
Tore: Jason(3), Stermi, Witschi, Hubsi

Auch die DJK hatte am Dienstagabend den Altlöwen nichts entgegenzusetzen. Die Löwen diktierten von Anfang an das Spiel und Torchancen wurden diesmal eiskalt genutzt. Matthias Stermann per Hattrick machte vor der Halbzeit alles klar, mit seinem 4. Tor direkt nach dem Seitenwechsel bahnte sich ein Debakel für den letztjährigen Finalisten an. Die Löwen schalteten einen Gang zurück, sodaß auch Schlichthorst zu 1,2 Torchancen kam, die aber durch Glück und Manni vereitelt wurden. Wichmann (2. Tor im 2.Spiel), Stermann (mit seinem 5. Treffer) und Lokalmatador "Poggen" Hoberg aus Höckel schraubten das Ergebnis auf 7:0. Ein Lob an die Stürmer Ecki "Ivica" Struckmann und Christian Wichmann, die vorne unermüdlich rackerten.

Aufstellung:
Manni - KSK Merzen - Boris, Hubsi - DJ MF, Stermi, Hacki, Fury, Mitch - Witschi, Ecki
Eingewechselt: Poggen, Nando
Tore: Stermi(5), Witschi, Poggen

Am Freitag finden traditionell die Schlußpartien statt. Um 18:45 Uhr treffen die DJK auf Gastgeber Voltlage, anschliessen um 20:00 Uhr treffen die Altlöwen auf die Neuenkirchener Eintracht!