Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

"Altlöwen" eine Runde weiter

1:0 Sieg gegen SV Nortrup

12.09.2009 11:35 Uhr | 1872 x gelesen


Ersatzgeschwächt gingen die Alten Herren des BWM in die 2. Runde des Kreispokals. Trotzdem wurde ein Sieg errungen!
Gegenüber der 1. Runde fehlten Keeper "Nogger" Heimbrock, Rainer Kornhage, Christian Hackmann, Klaus Herdemann und Christian Schwertmann, dafür konnte man wieder auf "Ede" Mohs, Boris Krieger und Keeper Raimundo Plog zurückgreifen.
Die Löwen übernahmen das Zepter, konnten aber nur wenige Chancen herausarbeiten. Nortrup konzentrierte sich auf das Kontern. In der Mitte der ersten Halbzeit kamm ein Bruch ins Spiel der Löwen mit viel Meckerei. Der SV Nortrup hatte 2 Großchancen. Keeper Plog konnte vor Peselmann klären.
In der Halbzeit gab wie auch in der Hunteburg-Partie eine kleine gehörige Ansprache von Coach Thölenjohann und die Löwen gingen wie ausgewechselt in die 2. Halbzeit. Nortrup konnte sich kaum noch entfalten. Immer wieder kam die Merzener vor das Tor. Erst scheiterten Klarmann und Mersch knapp. In der 52. Minute gab es einen Angriff über die rechte Seite, Stermann auf Klarmann, der passte uneigennützig auf den langen Pfosten wo "Ecki" Struckmann glänzend stand. 1:0! Nortrup ging nun Risiko und löste den Libero auf. Merzen liess - nach anfänglichen Schwierigkeiten - den Ball laufen. Der eingewechselte Sturmtank "Männix" Dierkes kam noch zu einigen Tormöglichkeiten und zeigte das er trotz 49 Lenzen gerade im Kopfballspiel nichts verlernt hat! Schade. Ein Tor hätte man "Old-man" gewünscht!
Fazit: 1 Runde weiter. Mal sehen was die Auslosung für das Achtelfinale ergibt!

Plog - Deters(55. Dirkes) - Mohs, Krieger - Frohne, Hüllemeyer, Struckmann, Mersch, Kremer - Stermann, Klarmann

Auf der Bank H. Thölenjohann, "Nando" Grüter