Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Nachtrag der "Vierten" und der Alten Herren

Keeper der Vierten verletzen sich unglücklich

10.10.2007 16:08 Uhr | 2049 x gelesen


Etwas enttäuschend verläuft im Moment die Formkurve der 4. Herren!


BW Merzen IV - BW Hollage V 2:3

Im Spiel gegen die bis dahin "punktfreie" Hollager "Fünften" lief einiges schief. Sturmführer Janzen kam etwas zu spät, und Keeper Gechter verletzte sich ziemlich früh! Obwohl Janzen den 0:1-Rückstand egalisierte, unterschätze man den Gegner und der der zog mit 2 Kontern mit 3:1 davon. Auch liess man sich leider auf die Provokationen der Hollager ein und kassierte eine gelb-rote Karte(Man muss dazu sagen, das die - sagen wir mal unangenehme - Truppe aus Spielern jenseits der 35 besteht und im vorletzten Jahr 4 (gelb)-rote Karten gegen Merzen kassierte!) . Bemerkenwert, das die Truppe kämpfte und Andre Janzen noch den Anschlusstreffer erzielte!

SC Herringhausen III - BW Merzen IV 3:3

Am vergangenen WE lief das Spiel in Herringhausen auch nicht besser! Man ging zwar verdient mit 1:0 in Führung(Ar.Janzen), aber durch Nachlässigkeiten in der Abwehr kassierte man 2 Gegentore. Beim 2.Gegentor(Elfmeter) zog sich Keeper Dimitri Gross einen Bruch des Handgelenks zu und Torsten Wessendorf musste Ihn ersetzen. Im Gegenzug nach
Vorarbeit Ar.Janzen erzielte Oleg Knaub das 2:2. Kurz nach dem Seitenwechsel bestimmte man das Spiel und ging folgerichtig mit 3:2 in Führung. Leider verpasste man den Ausbau der Führung, und kassierte wiederum einen dummes Gegentor! Nach einem Revanchefoul kassierte Oleg Knaub die Rote Karte und man musste in Unterzahl die letzte halbe Stunde überstehen. Durch das läuferische Plus im Mittelfeld hatte Herringhausen keine weitere Chance!

Fazit: 5 verlorene Punkte die nicht eingeplant waren. Jetzt muss gegen die Bramscher Dritte(ähnlich einzuschätzen wie Hollage)dreifach gepunktet werden, will man nicht im tiefen Mittelfeld verschwinden!

Kreispokal Ü32
AH BW Merzen - AH TuS Haste 0:4

Im Achtelfinale des Kreispokals war für die Alten Herren Endstation!
Der TuS Haste trat mit Spielern an, die noch in der letzten Saison in der Bezirksliga aktiv waren(Vogthinrichs, Brichwedde, Uchtmann), sowie weiteren höherklassig erfahrenen Spielern. Merzen hatte die erste Chance im Spiel, die konnte aber vom hervorragenden aufgelegten TW Strehlow vereitelt werden. Nach dem Vogthinrichs seine 1.Chance noch fahrlässig vermasselte, ging Haste kurz darauf in Führung. Die Löwen machten auf, Haste konterte stark und hätte die Führung ausbauen können. Nach der Halbzeit das gleiche Bild: Merzen versuchte das Spiel zu machen, Haste spielte auf Konter und netzte ein! Die Chancen der Merzener(Wessendorf mit Flachschuss, 2x Klarmann, darunter einen Elfmeter)vereitelte Keeper Strehlow!

J. Kornhage - H.Thölenjohann(36.Richter) - Mohs, Th. Thölenjohann(50. Plog) - Wessendorf(55.Grüter), Struckmann(36. Frohne), R.Kornhage, Deters, Maassmann - Kormann, Klarmann