Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Bericht zur Jahreshauptversammlung 2024

06.03.2024 18:23 Uhr | 261 x gelesen

Am Freitag, dem 01.März 2024, eröffnete der 1.Vorsitzende, Reinhard von der Haar, um 20:00 Uhr die Jahreshauptversammlung vor 71 Teilnehmern.

Nach der Begrüßung wurde stellvertretend für alle verstorbenen Mitglieder des BW-Merzen, Ewald und Gisela Gülker sowie Klemens Hackmann gedacht.
Ewald war einige Jahre Platzwart des Vereins. Zusammen mit seiner Frau Giesela kümmerte er sich stets um das gute Aussehen der Straßenseite an der Tribüne.
Klemens Hackmann war jahrelang Jugendtrainer das Blau-Weiß Merzen und Vorstandsmitglied des NFV.

Nach der Verlesung des Vorjahresprotokolls lobte der 1. Vorsitzende Bernd und Inge Kunz für die großartige Organisation der „Pfingsttage auf Langeoog“, die bereits zum 29. Mal stattfanden. Außerdem wurde den Organisatoren des Sportlerballs für die gelungene Veranstaltung gedankt. Bei diesem wurden im Jahr 2023 Andreas Reinik und Marcus Wichmann als Sportler des Jahres ausgezeichnet sowie die B-Jugend für ihren Aufstieg in die Landesliga als Mannschaft des Jahres geehrt.
Als weiteres Highlight der Saison wurde das vereinsinterne Hallenturnier angesprochen, das die I. Herren für sich entscheiden konnte.

Berichte der Spartenleiter

Volleyball
Antonia Dingmann berichtete von dem Zusammenschluss der II. Damen und der U16.
Die I. Damen der SG Merzen-Voltlage wurde auf dem Voltlager Sportlerball zur Mannschaft des Jahres gekürt.
Basketball
Nach dem Rückzug der I. Herren aus der Regionalliga steht der Neuaufbau im Herrenbereich an. Für die Saison 24/25 ist die Meldung von 6 Jugendmannschaften sowie einer I. und II. Herren geplant. Darüber hinaus konnte eine Kooperation mit der Grundschule in Form einer Basketball AG ins Leben gerufen werden.
Fußball
Durch das Sponsoring der Pizzeria Lopergolo war es möglich eine neue Ausstattung für die Trainer der G- bis E-Jugend anzuschaffen. Außerdem hat in der Saison 23/24 der FUNino Spielbetrieb begonnen, bei dem kleinere Teams auf vier Mini-Tore gegeneinander antreten. Durch den neuen Spielbetrieb soll die Spielintelligenz der Kinder gefördert werden.
Im Bereich der A- bis D-Jugend sind Spielgemeinschaften gemeldet, für die noch dringend Jugendtrainer gesucht werden.
Die I. Herren belegt zurzeit den 10. Platz der Kreisliga und möchte sich in der Rückrunde deutlich steigern.
Die II. Herren wurde für die Saison 23/24 in der 2. Kreisklasse gemeldet und befindet sich hier derzeit auf dem 5. Tabellenplatz.
Die III. Herren hat sich zur Saison 23/24 mit Schlichthorst II zu einer Spielgemeinschaft zusammengeschlossen, die auf dem 5. Tabellenplatz der 3. Kreisklasse steht.


Ehrungen
Maik Hemann wurde mit der silbernen Ehrennadel ausgezeichnet. Er übernahm in der Winterpause der Saison 21/22 das Traineramt der II. Herren. Maik hatte bereits zuvor viele Jahre die III. Herrenmannschaft trainiert. Eins der Highlights war dabei der Aufstieg der Mannschaft in die 1. Kreisklasse.
Eine zweite silberne Ehrennadel wurde Jens Dieckhoff überreicht. Jens fing schon früh in seiner Jugend an Fußball zu spielen und entdeckte die Torwartposition für sich. Er war im Laufe seiner aktiven Karriere für die II. und III. Herren als Spieler im Einsatz. Mittlerweile ist Jens Jugendtrainer und engagiert sich auch darüber hinaus häufig bei Arbeitseinsätzen.
Michael Vinke wurde die goldene Ehrennadel verliehen. Er war jahrelang Jugendtrainer und Vorstandsmitglied des BW-Merzen. Außerdem war er viele Jahre lang Trainer der III. Herren und unterstützt seit dieser Saison Maik Hemann als CO-Trainer der II. Herren.

Wahlen
Reinhard von der Haar dankte allen Vorstandsmitgliedern für Ihre Arbeit. Darüber hinaus überreichte er Clemens Rechtien (Beisitzer Infrastruktur), Johann Lämmer (Fußballobmann) und Christian Krieger (Jugendobmann), als Dankeschön für ihr langjähriges Engagement, Präsentkörbe, da diese ihre Posten im Vorstand niederlegten. Im Anschluss übernahm der 2. Vorsitzende Andreas Westendorf das Mikrofon und bedankte sich bei Reinhard, der von seinem Amt als 1. Vorsitzender zurücktrat, im Namen des gesamten Sportvereins für 32 Jahre Vorstandsarbeit.
Folgende Positionen im Vorstand konnten neu besetzt werden: Rainer Kornhage (3. Jugendobmann), Mattes Dirkes (Beisitzer Infrastruktur), Hannes Klos (2. Schriftführer).
Als 1. Vorsitzender des BW-Merzen wurde Andreas Heimbrock ins Amt gewählt. Alle anderen zur Wahl stehenden Posten wurden wiedergewählt.









Autor

Christian Jäkel

215 Punkte

Beiträge dieser Person