Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Der SV Blau-Weiß Merzen feiert wieder seinen Sportlerball

Stefan Brüggemann und Andreas Heimbrock als Sportler des Jahres geehrt


05.10.2022 23:20 Uhr | 372 x gelesen

Am Abend des 02.10.22 hat der SV Blau-Weiß Merzen das erste mal nach 2019 wieder einen rauschenden Sportlerball feiern können.
Unsere Wirtsfamilie Hanna und Carsten Maassmann und ihr Team haben die Gäste auf einem wunderbar geschmückten Saal empfangen. Zum traditionellen Schnitzelbuffet hatten sich in diesem Jahr rekordverdächtige 185 Personen angemeldet, sodass der Saal gleich von Beginn an gut gefüllt war. Später stieg die Zahl der Gäste noch auf über 240 an.



Nach der leckeren Verköstigung ging es dann auch schon direkt weiter mit dem Verkauf der Lose für unsere hochwertige Tombola.
Auf diesem Wege möchte sich der Verein nochmal bei allen Sponsoren bedanken, die es uns ermöglicht haben eine wirklich hochwertige Preisauswahl zusammenzustellen.
Die Sponsoren sind auf dem folgenden Plakat und unter dem Link am Ende des Artikels nochmal aufgelistet.


Nachdem unser DJ Marco Thore dann zum ersten Tanz aller ehemaligen Sportler des Jahres aufgerufen hatte, erfolgte auf diesem Sportlerball wieder die Ehrung einer Mannschaft des Jahres.
Mannschaft des Jahres wurde die 2.Herrenmannschaft Fußball. Die Truppe wurde nicht nur aufgrund der starken sportlichen Leistung und der nur knapp verpassten Meisterschaft in der 1.Kreisklasse geehrt. Darüber hinaus hat die 2. Mannschaft zum Wohle des Vereins häufig Spieler an die personell arg gebeutelte 1.Herren abgegeben. Außerdem hat die Truppe den Trainerwechsel von Björn Schmidt zur I.Herren nach der Winterpause super unterstützt und mit dem neuen Trainer Maik Hemann weiter um den ersten Platz gespielt. In dem Zuge wurden auch noch die langjährigen Spieler und zuletzt auch Co-Trainer der 2.Herren Christian Holstein und Leonard Dirkes verabschiedet.



Im Anschluss erfolgte dann die spannende Auslosung der Tombola, wobei Jannis Wiesmann sich den Hauptpreis, eine leistungsfähige Bluetooth Party-Standbox, sichern konnte.
Danach kam es dann zum Höhepunkt des Abends, der Ehrung der Sportler des Jahres 2022. Für den Hallensport wurde Stefan Brüggemann als Sportler des Jahres geehrt. Stefan spielt schon seit 20 Jahren Basketball in Merzen und war als Spieler und mittlerweile auch als Coach maßgeblich am „Wunder von Merzen“, d.h. der großen Entwicklung des gesamten Basketballbereichs, beteiligt. Er war schon zu Bezirks- und Oberligazeiten immer ein Leistungsträger und hat sich auch abseits des Spielfeldes um den Zusammenhalt in der Basketballabteilung verdient gemacht.

Unser 1.Vorsitzender Reinhard von der Haar hatte mir der Ehrung zum Sportler des Jahres im Bereich Fußball begonnen. Da rechnete Andreas Heimbrock, der vorher selber noch die Laudatio für Stefan Brüggemann gehalten hatte, eigentlich damit, dass eine andere Person geehrt werden sollte. Reinhard von der Haar beschrieb jedoch, einen Sportler, der von der Jugend bis in den Herrenbereich als Torwart aktiv war, wo er auch zur Landesligamannschaft gehörte. Spätestens nachdem auch noch seine langjährige ehrenamtliche Tätigkeit sowie seine aktuellen Positionen im Vorstand als 2.Vorsitzender und Fußballobmann aufgezählt wurden, dämmert es Andreas so langsam, wer da gemeint sein könnte. Nachdem Reinhard dann noch darauf hinwies, dass die zu ehrende Person mit Spitznamen nach einem beliebten Eis genannt wird, war es allen auf dem Saal klar: Andreas „Nogger“ Heimbrock wurde unter großem Applaus zum Sportler des Jahres 2022 im Fußballbereich geehrt.


Nach den Ehrungen feierten die Mitglieder und Freunde des Blau-Weiß einen rauschenden Ball und DJ Marco Thore sorgte für eine ausgelassene Stimmung und eine volle Tanzfläche bis in die Morgenstunden.