Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Erste Herren gewinnt Titel beim Vereinsinternen Turnier des SV Blau-Weiß Merzen

B-Jugend der JSG Merzen/Neuenkirchen weiß zu überzeugen

05.01.2020 23:37 Uhr | 556 x gelesen

Am vergangenen Samstag konnte die erste Herrenmannschaft den Titel bei der 27. Auflage des vereinsinternen Turniers gegen sieben weitere Mannschaften aus dem Verein verteidigen. Die B-Jugend war jedoch die Überraschungsmannschaft des Turniers und wusste die Zuschauer in der Merzener Sporthalle mit einer tollen Leistung zu überzeugen. Ohne Niederlage spielte sich die Jugendmannschaft durch die Gruppenphase, schlug im Halbfinale sogar die Routiniers der Ü40-Altherrenmannschaft mit 2 zu 0 und kämpfte sich so ins Finale vor, wo am Ende jedoch die letzte „Puste“ fehlte, um den Favoriten zu schlagen. So ging das Endspiel schließlich mit 1 zu 5 verloren. Diese überzeugende Leistung wurde dennoch mit einem Titel prämiert. Von den teilnehmenden Mannschaften wurde Til Smulski aus der B1-Jugend zum besten Spieler des Turniers gewählt. Den zweiten Rang belegte Fabian von der Haar aus der Ersten Herren, gefolgt von Justus Dirkes, ebenfalls Spieler der B1-Jugend. Torschützenkönig des Turniers wurde mit klarem Vorsprung Fabian von der Haar, der insgesamt sieben Treffer im Turnier erzielte. Den zweiten Platz in der Torschützenliste mit jeweils 4 Treffern teilen sich Thore Garmann aus der B2-Jugend und Marcel Holstein aus der ersten Herrenmannschaft. Zum Torwart des Turniers wurde Georg Glins aus der zweiten Herrenmannschaft ausgezeichnet. Den zweiten Platz belegte Jannek Pöttker aus der B-Jugend. Den dritten Platz teilen sich Tom Maassmann aus der dritten Herrenmannschaft sowie Leo Eberhardt aus der A-Jugend. Die Zuschauer auf den gut gefüllten Rängen konnten nicht nur die spannenden Spiele der „Großen“, sondern in der Zwischenpause auch ein Einlagenspiel der kleinsten Kicker des Vereins sehen. Für manche Spielerinnen und Spieler der G-Jugend war es sogar das erste Fußballspiel überhaupt im Leben. Die sehr gut gefüllte Merzener Turnhalle bot sicherlich den angemessenen Rahmen dafür und auch bei den kleinen Kickern konnte bereits das ein oder andere Fußballtalent gesichtet werden. Nach der Siegerehrung verbrachten die Spieler und Zuschauer dann noch ein paar gemütliche Stunden zusammen und ließen den gemeinsam erlebten Tag ausklingen.