Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Max Wetstein und Björn Schmidt als Sportler des Jahres auf dem Sportlerball geehrt

Basketballer U16 sind Mannschaft des Jahres

06.10.2018 16:39 Uhr | 166 x gelesen

Am vergangenen Dienstag, am Vorabend zum Tag der Deutschen Einheit, feierte der der SV Blau-Weiß Merzen seinen alljährlichen Sportlerball. Insgesamt nahmen ca. 200 Vereinsmitglieder und Freunde des Vereins an der Veranstaltung teil. 145 Personen stärkten sich zu Beginn der Feier am Schnitzelbuffet, sodass einer langen Partynacht nichts mehr im Wege stand.
Auch die traditionelle Tombola war wieder ein fester Punkt des Abendprogramms. Viele attraktive Preise konnten aufgrund der großzügigen Spenden der Gewerbetreibenden verlost werden. (Die Spender der Tombola können dem beigefügten Plakat entnommen werden.) Der Hauptpreis ging an Mathis Heimbrock, der sich über ein Samsung-A6 Tablet freuen konnte.
Den Höhepunkt des Abends stellten die Ehrungen der Sportler des Jahres dar. Auch in diesem Jahr konnte wieder eine Mannschaft des Jahres geehrt werden. Die U-16-Mannschaft der Basketballer konnte durch zwei Staffelsiege in Folge, wobei in der letzten Saison keine einzige Niederlage eingefahren wurde, sportlich überzeugen. Des Weiteren herrschen ein hoher Teamgeist und eine hohe Einsatzbereitschaft in der Mannschaft, z. B. bei der Besetzung des Anschreibe-Tisches bei Heimspielen der Ersten Herren. Einige Spieler möchten darüber hinaus den Schiedsrichterschein machen. Zum Team gehören Arthur Alve, Leonardo Ediger-Gomez, Henr Jütte, Jannik Maaßmann, Mike Hart, Sven Targino-Bosse, Leon Prieshof, Nikita Wetstein, Justus Müller, Julius Heile, Mike Keller, Michal Polan und Thomas Krasikowa.
Als Sportler des Jahres im Hallenbereich wurde Max Wetstein geehrt. Max spielt seit 2005 durchgängig in der Ersten Herren Basketball und ist zudem für den Verein als Schiedsrichter unterwegs. Außerdem ist er der Jugendtrainer der geehrten U-16 Mannschaft.
Björn Schmidt wurde als Sportler des Jahres im Bereich Fußball geehrt. Björn spielt seit 1990 Fußball im Verein und stand schon mit vielen Merzenern Fußballern auf dem Platz. Bevor er seit letztem Jahr Trainer der Zweiten Herren wurde, war er jahrelang als Jugendtrainer im Verein tätig. Neben dem sportlichen Teil engagiert Björn sich zudem bei Arbeitseinsätzen und der Platzpflege.
Beide Sportler des Jahres setzen sich mit viel Engagement und Zeit für den Verein ein.


Fotos: Martin Heimbrock