Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Löwen mit zwei Gesichtern

Sieg im Bezirkspokal - Niederlage in der Liga


21.02.2008 08:18 Uhr | 1. Herren | 1553 x gelesen

Die Merzern Basketballer haben am vergangenen Wochenende wieder zwei Gesichter gezeigt. Am Freitag reiste man nach Oldenburg und trat dort zur 1. Runde im Bezirkspokal gegen den SV Ofenerdiek an. Das Spiel konnte deutlich mit 89:60 gewonnen werden.
Am Samstag dann, mussten die Löwen gegen den Tabellennachbarn SC Glandorf ran. Leider verfiel man wieder der alten Schwäche und verlor mit 39:49.

Zunächst zum Pokalspiel. Mit dem SV Ofenerdiek traf man auf eine junge U20 Mannschaft, die in der Bezirksoberliga Oldenburg spielt. Dementsprechend war man gewarnt. Von Beginn an, zeigten die Löwen jedoch, dass sie ein Runde weiter kommen wollten und setzten vor allem die Übermacht unterm Korb ein. Die zuletzt starke Verteidigung griff hervorragend und man spielte sich schnell einen Vorsprung heraus.
Bereits im Verlauf der ersten Halbzeit wurde dann klar, dass Merzen das Spiel gewinnt. Der Vorsprung wurde kontinuierlich ausgebaut. Gegen Ende des 3. Viertels führte man zwischenzeitlich mit über 40 Punkten.
Im letzten Viertel schaltete man zwei Gänge zurück und verwaltete den Vorsprung stets sicher. Lediglich in den letzten Minuten trafen die Oldenburger den ein oder anderen 3er und verkürzten. Fazit: Gut verteidigt und sicher gepunktet. Mit so einer Leitung kann der nächste Gegner im Bezirkspokal kommen.

Am Samstag spielte man dann gegen den Tabellennachbarn SC Glandorf. Um 16:00 begann das Spiel in der Glandorfer Sporthalle. Im Hinspiel verlor man knapp mit nur einem Punkt nach Verlängerung. So erwartete man ein enges Spiel.
Keine Mannschaft konnte sich im Verlauf entscheidend absetzten. Vor allem die vielen harten Fouls und das fehlende Fingerspitzengefühl der Schiedsrichter trugen zu einem aggressiven Spielverlauf bei.
In der Schlussphase des Spiel musste man dann der Doppelbelastung des Wochenendes Tribut zollen. Fast ohne Gegenwehr kassierten die Merzener in der letzten Minute noch 4 Punkte und das Spiel war gelaufen. Endstand 39:49.
Einer denkbar schlechten Korbausbeute der Löwen, war es zu verdanken, dass die Merzener das schlechteste Spiel der Saison ablieferten und sich immer noch nicht entscheidend aus dem Tabellenkeller verabschieden können.