Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

🏀 +++ LIONS verpassen große Chance +++ 🏀

Deutliche Niederlage bei Spitzenreiter Oldenburg trotz langem Kampf


15.11.2021 20:25 Uhr | 1. Herren | 239 x gelesen

Die Merzener Basketballer haben am Samstag eine zwischenzeitlich mögliche Sensation verpasst. Gegen den immer noch ungeschlagenen Tabellenführer Oldenburger TB hielt das Team von Coach Oliver Meßmann lange Zeit vor allem kämpferisch gut mit. Zum Ende aber machten die Merzener zu viele Fehler, die vom OTB gnadenlos und höchst effizient ausgenutzt wurden.

Im ersten Viertel ging Merzen zunächst durch Kuzin schnell in Führung, gab sie aber in der dritten Minute wieder ab und sollte sie bis Spielende nicht wiedererlangen.
Bereits früh zeigten sich die Oldenburger extrem effektiv und trafen ihre Würfe hochprozentig.
Merzen hielt aber dagegen und blieb zunächst im Spiel (14:18, 1.V.).

Im zweiten Viertel zogen die Gastgeber auf zehn Punkte davon (24:14, 12.).
Der BWM agierte zeitweise ideenlos und ließ den Ball zu wenig in den eigenen Reihen bewegen.
Zur Halbzeit kamen die Gäste jedoch wieder etwas besser in die Partie und verkürzten auf 26:31.

Im dritten Viertel änderte sich wenig. Die Lions boten insbesondere kämpferisch eine teils ansprechende Leistung. Im Angriff war man und oftmals zu berechenbar und zu abhängig von US-Amerikaner Marquel Beasley, der sein Team mit 36 Punkten im Spiel hielt.

So ging es auch im letzten Spielabschnitt weiter. Bis 5 Minuten vor dem Ende waren die Blau-Weißen in Schlagdistanz. Zwei Dreier von Beasley und Purplevics brachten die Löwen kurzzeitig auf 6 Punkte heran (54:60, 35.). Dann aber folgte ein unerklärlicher Einbruch. Zu sehr haderte man mit Schiedsrichterentscheidungen, was technische Fouls und Freiwürfe zur Folge hatte. Zudem tat sich Frust auf durch das fehlende Zusammenspiel im Angriff, was wiederum Nachlässigkeiten in der Defense nach sich zog.
Alles in allem fehlte den Löwen eine Extraportion Disziplin und Konzentration um den Bock doch noch umzustoßen. Der OTB hingegen wurde seiner Favoritenrolle gerecht und brachte den Sieg mit einer beeindruckenden Teamleistung nach Hause, gleichwohl der Sieg in der Höhe nicht den tatsächlichen Spielverlauf widerspiegelte.

Die LIONS müssen nun schnell aus der Niederlage lernen. Will man im kommenden Heimspiel gegen Bremerhaven (Sa 20.11.21) bestehen und idealerweise den vierten Sieg einfahren, bedarf es vor allem im Zusammenspiel und Abschluss einer enormen Leistungssteigerung.
Dass die Löwen in puncto Kampfbereitschaft und Leidenschaft sich wenig vorzuwerfen haben, weiß man dagegen nicht erst seit diesem Spiel…
Unterstützt die Löwen!

LIONS GO!!!
💙🤍🦁🏀

#bwmerzenlions #basketball #merzen #daswundervonmerzen #merzenistkult
#sport #cleverfit #ankum #bersenbrück
#osnabrück #fürstenau #voltlage

#neuenkirchen #bramsche #practice #training #health

#heimsieg #oldenburg #lionsgo