Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

🏀 +++ Niederlage zum Heimauftakt der Regionalliga-Basketballer +++ 🏀

🦁 BW Merzen LIONS unterliegen Dr. Klein Baskets Fortuna Logabirum 🐦


10.10.2021 19:03 Uhr | 1. Herren | 351 x gelesen


Wie schon im ersten Spiel, musste Coach Oliver Messmann beim Heimauftakt auf einige Spieler verzichten. Max Grevemeyer, Benni Lingens, Karl Howard, Gena Melniks und David Arlinghaus mussten aus verschiedensten Gründen „passen“. Mit Sasa Cuic und Marquel Beasley standen allerdings zwei neue Leistungsträger im Kader, die bei der Auswärtsniederlage in Göttingen noch fehlten.

Die Partie startete zunächst ausgeglichen 9:9. In der Folgezeit kamen die Gäste aus Logabirum aber immer besser ins Spiel und setzten sich bis auf 21:11 ab. Die LIONS hatten einige Abstimmungsprobleme in der Verteidigung und vorne wollten die Würfe nicht fallen. Nach einem Dreier von Beasley und einem Fastbreak von "Papito" Ngalala ging es mit einem 16:24-Rückstand in das zweite Viertel.

Die Merzener starteten gut und verkürzten auf 24:25. In dieser Phase wusste vor allem Beasley auf beiden Enden des Spielfeldes zu gefallen. In einem recht zerfahrenen Spiel führten die Gäste mit 38:31 zur Halbzeit.

Im dritten Viertel punkteten die LIONS vor allem in der Person von Beasley. Leider gelang es den Ostfriesen aber immer wieder auch ihrerseits zu punkten. Dennoch holten die Hausherren langsam Punkt für Punk auf. Beasley lieferte eine unfassbare Leistung. Er erzielte fast alle Punkte der Merzener im dritten Viertel und angelte sich auf beiden Seiten des Feldes die Rebounds. Logabirum kam nur noch durch Freiwürfe zu Punkten und so ging es mit einem Rückstand von 51:55 in den Schlussabschnitt.
Die Zuschauer unterstützten das Team lautstark und so sollten die letzten 10 Minuten die Entscheidung bringen. Leider starteten die Hausherren nicht gut in das letzte Viertel und Logabirum setzte sich wieder bis auf 8 Punkte ab. Immer wenn die Löwen verkürzen konnten, hatten auch die Gäste eine Antwort parat. Nach einem eiskalten Dreier von Cuic zu einem 3-Punkte-Rückstand eine Minute vor dem Spielende keimte noch einmal Hoffnung auf. Aber die Gäste behielten einen kühlen Kopf und schaukelten das Spiel über die Zeit.

Auch wenn diese 68:74-Niederlage schmerzt, so besteht in der nächsten Woche - wie gewohnt am Samstag um 19:30 Uhr - schon wieder die Chance auf Wiedergutmachung, wenn es im Lokalderby gegen den VfL Löningen geht.

LIONS GO!!!
💙🤍🦁🏀

#bwmerzenlions #basketball #merzen #daswundervonmerzen #merzenistkult

#sport #cleverfit #ankum #bersenbrück #osnabrück #fürstenau #voltlage #neuenkirchen #bramsche #practice #training #health

#heimspiel #fortunabasketslogabirum #lionsgo #fassbier #pizza #2GRegel