Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Kinderspielabzeichen Volleyball

Motivation pur!


16.05.2007 14:58 Uhr | U 12 | 2039 x gelesen

Am Freitag Nachmittag, den 11.06.2007, haben Merzener F-JugendspielerInnen gemeinsam mit SchülerInnen der dritten Klasse aus Schwagstorf das "Kinderspielabzeichen Volleyball" erfogreich durchgeführt. Im Anschluss fand für die 25 Teilnehmer eine feierliche Ehrung statt.

Für das Erreichen einer Urkunde sollten die Teilnehmer folgende Aufgaben lösen:

1. ”Fang den Ball”
Der Übende hat die Aufgabe, einen Ball beidhändig hochzuwerfen, den Boden mit beiden Händen und einem Knie zu berühren und den Ball wieder im Stand beidhändig zu fangen.


2. ”Zielwurf”
Ein Tennisball wird über eine 1,30 Meter hohe Schnur einarmig auf das Ziel geworfen. Das Ziel besteht aus einer längs gelegten Turnmatte auf der in der Mitte ein kleiner Kasten steht. Der Abstand zwi-schen Schnur und Matte beträgt 3 Meter.

3. ”Wassergraben werfen”
Vor einer Wand wird ein Feld festgelegt; das Feld enthält eine 2,5 m ”Tabuzone” auf dem Boden sowie ca. 2 m hohe Markierung/Linie an der Wand (Netzmarkierung). Die Kinder sollen aus dem Bereich hinter der ”Tabuzone” den Ball über die Linie werfen (Art des Werfens ist freigestellt) und den abprallenden Ball ebenfalls hinter der ”Tabuzone” beidhändig fangen.


4. ”Ball über die Schnur” – 1 gegen 1
Zwei Kinder spielen auf einem Spielfeld ”Werfen-Fangen” gegeneinander. Ziel ist es, den Ball so über eine Schnur zu werfen, dass es dem anderen Kind nicht gelingt, diesen zu fangen. Techniken sind das Werfen und Fangen, wobei beidhändig über Stirnhöhe geworfen wird (Stoßwurf aus einer Körperstreckung heraus). Das Fangen kann beliebig erfolgen, wobei jeder gefangene Ball vor dem Werfen erst in Stirnhöhe gebracht werden muss.
Fang- und Wurfstelle sind identisch.

Bei diesen Übungen hatten die Teilnehmer sehr viel Spaß und erhielten gute Unterstützung von ihren Eltern, welche fleißig anfeuerten.

Im Rahmen meiner Bachelorarbeit habe ich ein zugehöriges Trainingsprogramm entworfen und werde den Erfolg anschließend auswerten.

Da dieser Nachmittag ein voller Erfolg war, überlegt sich die Volleyballabteilung die Überprüfung für das "Kinderspielabzeichen Volleyball" im nächsten Jahr erneut und für ältere Kinder das "Spielabzeichen Bronze" anzubieten.

Ein großer Dank gilt der Grundschule Schwagstorf, dem Sportverein Blau-Weiß Merzen und allen Helfern für die tatkräftige Unterstützung meiner Bachelorarbeit!