Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

O B E R L I G A !!!

Durch die Hintertür: LIONS feiern nachträglichen AUFSTIEG !!!

28.05.2019 23:39 Uhr | 1. Herren | 440 x gelesen

Vor knapp drei Monaten fand die Basketball-Saison 2018/19 für die Merzener Lions ein frustrierendes Ende: Mit 81:77 gegen Vechta (08.03.) und 87:72 gegen Georgsmarienhütte (16.02.) gewann man zwar seine letzten beiden Partien, doch im Titelrennen waren die beiden Siege nicht mehr von Bedeutung. Die Niederlage gegen den späteren Meister Löningen Anfang Februar schien die erwartet fatalen Folgen zu haben. Platz eins und der Aufstieg in die Oberliga, der zwischenzeitlich zum Greifen nahe war, war plötzlich futsch!
Wie wichtig die letzten Siege waren, um den 2.Tabellenplatz zu festigen, sollte sich erst später herausstellen.

Im letzten Spiel bot man den Merzener Zuschauern nochmal einen wahren Krimi, der mit einem Sieg vergoldet wurde. Doch statt großer Jubelarien brach ein wenig Wehmut aus:
Star-Spieler Devonte Thomas, der sich spielerisch und vor allem menschlich als ein Riesen-Gewinn für das Team herausstellte, wurde nach einem unglaublich intensiven Jahr unter Tränen und Beifall des Merzener Publikums verabschiedet.
In der Merzener „Löwenhöhle“ ließen Spieler, Trainer, Freunde und Verantwortliche die bis dato erfolgreichste Spielzeit der Abteilungsgeschichte gemütlich ausklingen. Die große Sause und Euphorie blieb aber aus.

Zuletzt fand das Training nur noch nach Absprache statt. Zu groß die Enttäuschung und das Bedürfnis nach ein wenig Abstand und Erholung…
So begann die ganz normale Saisonvorbereitung: Sämtliche Mannschaften wurden gemeldet, vorsorglich für die Bezirksoberliga als auch zusätzlich für die Oberliga Niedersachsen.
Auch alle Jugendteams mussten bis zum 15.05. gemeldet sein, um die Ligen zusammenzustellen.

Anfang letzter Woche erreichte die Merzener Basketball-Abteilung dann eine sensationelle Nachricht:
Der Sportwart des NBV (Niedersächsischer Basketballverband) informierte, dass ein weiterer Platz in der Oberliga West frei ist. 3 Mannschaften hätten ein Anrecht und müssten in einem Turnier den Sieger und Aufsteiger ausspielen.
Ein paar Tage später dann die nächste frohe Botschaft: Die gegnerischen Teams aus Langenhagen (2.BOL Hannover) und Braunschweig (2.BOL Braunschweig) erklärten ihren Verzicht.

Damit steht nun fest:
Der BW Merzen Basketball steigt als viertes Team (zusammen mit dem Rivalen aus Löningen sowie Wolfsburg und Hameln) in die höchste Spielklasse des NBV auf!!!
Und das im Jahr des 100-Jährigen Vereinsjubiläums!!!


In der kommenden Saison geht es nun unter anderem nach Bremen, Delmenhorst, Stade, Rotenburg/Scheeßel und auch wieder nach Löningen…

Ebenso erfreulich:
Nach aktuellem Stand kann Trainer Rupp zum Trainingsauftakt im Sommer wieder auf einen breiten Kader aus zwei Herren-Teams zurückgreifen. Zudem befindet man sich derzeit in intensiven Gesprächen mit Sponsoren und potenziellen Neuzugängen!

„Ich glaube, dass wir den Aufstieg verdient haben. Wir haben zwei Spiele mit einem Wurf in letzter Sekunde verloren und bei jeder unserer drei Niederlagen sind wir nicht in Bestbesetzung angetreten. Ich hoffe, dass dieser Aufstieg, insbesondere den älteren Spielern, noch einmal einen Motivationsschub gibt. Durch die tolle Organisation der Heimspiele mit Eventcharakter und das tolle Publikum sind wir natürlich auch attraktiv für potenzielle Neuzugänge geworden. Ich bin mir sicher, dass wir auch in der Oberliga eine gute Rolle spielen werden“, so der Erfolgscoach der Löwen.

Man darf also gespannt sein, was der Merzener Basketball im Sommer auf die Beine stellt…
Weitere Infos zur neuen Saison folgen demnächst!
LIONS GO !!!