Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

25 Jahre Volleyball beim SV Blau Weiß Merzen

02.05.2014 14:35 Uhr | 1. Damen | 1837 x gelesen

Seit nun mehr einem viertel Jahrhundert wird beim Blau-Weiß gepritscht und gebaggert. Die ursprüngliche Volleyballgruppe, die der Landjugend Merzen angehörte, lieferte 1988 den Grundstein mit der Gründung der ersten Volleyballabteilung und ist mittlerweile ein fester Bestandteil des Vereins.

Zu Beginn wurde noch in der kleinen Sporthalle der Volleyball mit mehr oder weniger Erfolg über das Netz gedroschen. Die Anfänge waren sicher nicht sehr professionell, aber der Spaß war stets da und die Stimmung locker, aber der Spaß und eine lockere Stimmung standen immer im Vordergrund.

Durch den Bau und die Fertigstellung der großen Sporthalle begann dann 1993 ein Umbruch in Merzen. Mit großer Unterstützung durch den Sportverein, hier sind insbesondere Clemens Brinkmann und Reinhard Kortemeyer zu nennen, war der Volleyballboom unter der Leitung von Udo Mohs nicht mehr aufzuhalten. 1995 startete man erstmals mit einer weiblichen B-Jugend in den Spielbetrieb. Aller Anfang war schwer und die Volleyballerinnen mussten sich allerhand Tricks und Volleyballregeln erfragen, manchmal sogar beim Gegner oder beim Schiedsrichter.

Aber schneller als gedacht hatten die Löwinnen Volleyball verstanden, dazu gelernt und eine Saison später wurde diese Mannschaft mit der Meisterschaft in der A-Jugend Kreisliga belohnt.

Für die Saison 1996/1997 konnten dann mit Stefan Hagen und Martin Krieger aus Fürstenau zwei erfahrene Volleyballer als Trainer für die erste Damenmannschaft gewonnen werden. Mit Wolfgang Reichelt kam dann 1997 noch ein erfahrener Trainer aus Achmer zu den Blau-Weißen, der die Jugendarbeit stark vorantrieb und parallel Spielerinnen aus den Damenmannschaften zu Trainerinnen der Jugendmannschaften „heranzog“.
Im Jahr 2000 waren dann schon drei Damenmannschaften und zwei Jugendmannschaften im Spielbetrieb unterwegs. Die männliche Hobbymannschaft darf hier nicht vergessen werden, denn diese komplettiert seit etlichen Jahren die Volleyballabteilung hoch engagiert mit Freizeitvolleyball!
Ein weiterer großer Meilenstein der Volleyballabteilung ist im Jahr 1999 durch den Bau der Beachvolleyballanlage gesetzt worden. Dieses Projekt wäre ohne die Unterstützung von Reinhard Kortemeyer und der Gemeinde Merzen nicht so perfekt geglückt. Durch ein großes Turnier wurde die Einweihung der Beachanlage 1999 an zwei Turniertagen gefeiert!

In den folgenden Jahren hielten die 1. Volleyballdamen sich beständig in der Bezirksliga und schlossen die Tabelle immer mit Platz 2 oder 3 ab. Die 2. Damen fanden sich in der Kreisliga oder sogar Bezirksklasse wieder. Die Jugendmannschaften konnten ebenfalls auf einige erfolgreiche Saisons zurückblicken.

Derzeit gibt es eine Bezirksligamannschaft mit dem Trainergespann Udo Mohs und Marcel Schuckmann, eine Kreisligamannschaft mit der Trainerin Cornelia Hengelage, eine C-Jugendmannschaft unter der Leitung von Wera Hengelage und eine F- Jugendmannschaft, die von Sarah Ehmann trainiert wird.

Das 25jährige Bestehen wird am 03.Mai 2014 natürlich gefeiert. Hierzu lädt die Volleyballabteilung besonders ehemalige SpielerInnen und alle Interessierten der Gemeinde Merzen zu einem Turnier ein. Am Turniertag können sich Mannschaften noch bis 13:30 Uhr anmelden. Ein Kinderspielland und eine Hüpfburg bietet auch den kleinen Gästen Unterhaltung.