Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Alles oder Nichts?

Merzener Damenauswahl zu Gast in Laggenbeck

01.11.2013 16:22 Uhr | 1. Damen | 1779 x gelesen

Am vergangenen Samstag, den 26.10.13 war die Merzener Volleyball- Damenmannschaft zu Gast in Laggenbeck, um ein Spiel gegen den VCB Tecklenburger Land III zu bestreiten.
Obwohl nur 7 Merzener Spielerinnen an diesem Spieltag anwesend waren, war die Motivation hoch zu gewinnen, um den ersten Tabellenplatz halten zu können. Mit einer zunächst ungewohnten Aufstellung begann der erste Satz positiv für die Löwinnen. Nach kurzer Zeit jedoch machte sich ein starker Mittelangriff der Gegnerinnen bemerkbar, was zu einer Niederlage von 25:20 Punkten führte.

Der zweite Satz beinhaltete ebenfalls Höhen und Tiefen in der spielerischen Leistung. Die langjährige Erfahrung in höheren Ligen kam den Tecklenburgerinnen zugute. Sie zeigten eine starke Abwehr und Annahme, sodass der Merzener Angriff nicht immer erfolgreich beendet werden konnte. In der Merzener Annahme kam es vermehrt zu Kommunikationsschwierigkeiten, sodass eine Führung oft wieder verspielt wurde. Auch der zweite Satz ging mit 25:18 Punkten an Tecklenburg.

Zu Beginn des dritten Satzes spielten die Löwinnen ganz nach dem Motto „Alles oder Nichts“. Die Annahme verbesserte sich und es wurde ein Vorsprung herausgespielt. Dieses ließen sich die Tecklenburgerinnen jedoch nicht gefallen und holten den Vorsprung schnell wieder auf. Die Konzentration der Merzenerinnen ließ nach und somit musste auch der dritte Satz mit 25:22 Punkten abgegeben werden.
Verdient gewannen die Tecklenburgerrinnen mit 3:0 und stehen somit auf dem ersten Tabellenplatz. Die Merzener Spielerinnen müssen sich nun mit dem Zweiten zufrieden geben.
Die knappen Satzergebnisse zeigen jedoch, dass das Rückspiel mit einer kompletten Merzener Mannschaft spannend werden könnte.

Am 16.11.13 sind die Merzener Damen zu Gast in Emsbüren, um auf den FC 47 Leschede III zu treffen.