Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Lions geben sich keine Blöße

Deutlicher Testspielerfolg in Löningen

26.08.2013 00:03 Uhr | 1. Herren | 1368 x gelesen

Die Merzener Basketball-Löwen haben am Sonntagnachmittag einen relativ deutlichen Sieg beim VfL Löningen eingefahren. Im Testspiel gegen das Team aus der Bezirksklasse UBOs Weser-Ems siegten die Lions am Ende klar mit 80:54.
Über weite Strecken zeigte das leicht ersatzgeschwächte und ohne Trainer angereiste Team ansehnlichen Basketball und trat als geschlossene Einheit auf.

Im ersten Viertel ging man bis zur vierten Minute mit 10:4 in Führung und konnte diese bis zur ersten Pause bis auf elf Zähler ausbauen (26:15).
Im zweiten Abschnitt setzten die Löwen an ihre Leistung der ersten zehn Minuten an und konnten den Abstand dank eines 10:0-Laufes sogar vergrößern (36:15, 4.Minute).
Doch so leicht ließen sich die Löninger nicht abschütteln und konnten das Viertel bis zum Ende noch recht ausgeglichen gestalten (14:15).
Bei einem Halbzeit-Stand 44:29 gingen die Löwen ausnahmsweise mal nicht in die Kabine, sondern nach draußen, um kurzzeitig der klimatisch bedingten Hitze in der Halle zu entfliehen. Nach kurzen Anweisungen des Spielertrainers Brüggemann wollte man nun den frischen Wind mit aufs Spielfeld nehmen. Doch es half zunächst nicht viel.
Die Gastgeber wollten nun nochmal alles in die Waagschale werfen und die letzte Chance nutzen, um eine mögliche Wende doch noch herbeizuführen, was zunächst auch gelang. Durch aggressive Verteidigung konnte der VfL das Merzener Aufbauspiel frühzeitig zu stören, was einige Ballgewinne und Fastbreakpunkte zur Folge hatte. So kam Löningen zwischenzeitlich nochmal bis auf zehn Punkte heran: 37:47 in der dritten Minute sowie 41:51 (7.Min).
Doch Merzen blieb ruhig, schaltete wieder einen Gang hoch und konnte dank starker Defense und solidem Setplay am Ende des dritten Viertels wieder einen deutlicheren Spielstand erzielen (61:43).
Nach schnellen Punkten und zwischenzeitlichen Drei-Punkt-Würfen im letzten Viertel war dann der Bann gebrochen, sodass die Löwen am Ende einen souveränen Sieg mit nach Hause nehmen konnten.
Mit je 18 Punkten und starker Verteidigungs- und Reboundarbeit avancierten „Benny“ Lingens und „Wolle“ Redecker zu den Matchwinnern und machten ihrer Position als „Power“ Forward alle Ehre.
Insgesamt zeigte aber auch die gesamte Mannschaft eine ansprechende Leistung, auf die man in den kommenden Testspielen sicherlich aufbauen kann.


Endstand:

VfL Löningen – BW Merzen 54:80 (15:26, 14:15, 14:17, 11:19)

Es spielten (Punkte/3er):

#6 Brinkmann (5/1)
#7 Brüggemann (11)
#8 Wetstein (6/2)
#9 Ricke (8)
#11 Brackmann (8/2)
#12 Lingens (18)
#13 Hüllen (6)
#15 Redecker (18)
Nicht dabei:
Grüter, Hugenberg, Imwalle, Kuhlmann


Am kommenden Freitag (30.08.) testen die Löwen um 18 Uhr beim TuS Bersenbrück in der BBS-Halle!
Zuschauer sind herzlich willkommen!
LIONS GO !!!