Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Lions gewinnen beim Aufsteiger TuS Eintracht Rulle

Geschlossene Mannschaftsleistung bringt zweiten Saisonsieg

12.11.2012 10:13 Uhr | 1. Herren | 1828 x gelesen

Die Basketballer vom Blau-Weiß haben am Samstag den zweiten Saisonsieg eingefahren. Mit 78:67 setzte man sich beim Aufsteiger und Tabellenführer TuS Eintracht Rulle durch.

Die Löwen zeigten sich von der Niederlage gegen die Weiße-Elf aus Nordhorn gut erholt. Von Beginn an arbeitete man konzentriert in der Defense und fand im Angriff die richtigen Optionen. Max Wetstein und Johannes Brinkmann sorgten mit drei Dreiern im ersten Viertel schon früh für eine deutliche Führung (26:11).

Im zweiten Abschnitt legten die Weißen noch einen drauf. Mit einem zwischenzeitlichen 41:18 entnervte man den Aufsteiger aus Rulle und ließ den gefürchteten Distanzschützen keinen Raum für freie Würfe. Erst gegen Ende des Viertels schlichen sich leichte Nachlässigkeiten ein, die der TuS gekonnt nutzte um binnen vier Minuten auf 44:31 zu verkürzen.

In der Kabine sammelten sich die Merzener dann wieder. Der Trainer richtete deutliche Worte an sein Team und forderte die Energie aus den ersten 15 Minuten zurück. Gesagt getan, Merzen agierte nach dem Wechsel aggressiver und setzte sich zum Viertelende mit 69:49 ab. Die Vorentscheidung war gefallen.

Rulle versuchte im letzten Viertel noch mal alles und verteidigte über das ganze Feld. Doch auch in dieser Phase behielten die Lions die Nerven und münzten die durch die Press-Defense verursachten Fouls in wichtige Punkte von der Freiwurflinie um (70 % Trefferquote). Rulle kam nicht mehr unter die wichtige zehn Punkte-Marke und der BWM verwaltete den Vorsprung bis zum Schluss clever.

Für Merzen spielten: Punkte/davon 3er

Markus Henschel
Johannes Brinkmann 4/1
Stefan Brüggemann 19
Max Wetstein 16/2
Toni Ricke 7
Michael Grüter 13/1
Alex Imwalle
Benni Lingens 5
Bastian Hüllen 9
Wolfgang Redecker 5

Fazit:
Wenn die Löwen das Niveau halten wird man mit dem Abstieg in diesem Jahr nichts zu tun bekommen. Mit etwas Glück kann man sich sogar im oberen Mittelfeld etablieren. Am kommenden Samtag, 17.11.2012 um 20 Uhr kann man in eigener Halle gegen ambitionierten TV Leer den Grundstein dafür legen. Wir hoffen auf eure Unterstützung.

LIONS GO!!!



War unterm Korb nicht zu stoppen, Top-Scorer der Partie Stefan Brüggemann