Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Erster, großer Schritt Richtung Klassenerhalt ist gemacht

Lions halten Druck stand und fahren wichtigen Heimsieg ein

26.03.2012 13:04 Uhr | 1. Herren | 1351 x gelesen

Die Merzener Basketballer haben mit einem wichtigen Heimerfolg (94:70) gegen den VfL Rastede einen riesigen Schritt Richtung Klassenerhalt gemacht. Bei noch zwei ausstehenden Spielen, reicht wahrscheinlich ein weiterer Sieg um die höchste Spielklasse im Bezirk Weser-Ems zu halten. Dieser soll im nächsten Heimspiel (14.04.12 um 19:30 Uhr) eingefahren werden.

Am Samstag gegen Rastede stellte man die Weichen von Anfang an auf Sieg. Energische Defense und gutes Teamplay sorgten bereits zur Halbzeit für klar Verhältnisse (49:29). Dem überragenden Flügelflitzer Bastian Hüllen war es zu verdanken, dass Rastede früh einem zehn Punkte Rückstand hinterher laufen musste und die Löwen ins Rollen kamen. Er erzielte allein 14 Punkte in der ersten Hälfte und unterstrich damit seine momentane Topform.

Mitgerissen durch „Basti D-Hüllen“, zeigten auch die Guards Grevemeyer, Ricke, Wetstein und Brinkmann eine der besten Saisonleistungen. Letzterer sorge mit zwei schnellen Dreiern zu Beginn der zweiten Hälfte dann endgültig für die Vorentscheidung. Mit zwischenzeitlich über 30 Punkten Vorsprung verwaltete man das Spiel bis zum Schluss. Alle Spieler trugen sich in die Punktestatistik ein und bekamen ausreichend Spielzeit.

Nach der nun zweiwöchigen Pause kommt es dann wie bereits angekündigt am 14.04.2012, 19:30 Uhr zum Showdown in der heimischen Löwenarena. Man empfängt die junge Nachwuchsmannschaft der EWE Baskets Oldenburg, den OTB III. Im Hinspiel ging man sang und klanglos mit 78:58 unter und will nun Revanche nehmen.

Für Merzen Spielten: Punkte / davon 3er

Johannes Brinkmann 11/3
Philipp Grevemeyer 7/1
Stefan Brüggemann 15
Max Wetstein 10/1
Toni Ricke 12
Michael Grüter 8/1
Bastian Hüllen 19
Florian Hugenberg 2
Guido Sturm 10