Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Basketballer gewinnen Freundschaftsspiel

55:50 gegen neuformiertes Team aus Bersenbrück

01.11.2011 16:26 Uhr | 1. Herren | 1422 x gelesen

Am vergangenen Freitag (28.10.) gewann die Merzenener Basketball-Herrenmannschaft ein kurzfristig organisiertes Freundschaftsspiel gegen die zu Saisonbeginn neuformierte Bersenbrücker Kresiliga-Mannschaft mit 55:50.

Dabei kam es zum Wiedersehen mit vielen alten Bekannten, wie u.a. Andre Tiefenthaler und Udo Takahashi, die wohn- bzw. studienbedingt zum TuS wechselten.
Im Vordergrund sollte vor allem der Spaß stehen, aber auch die Möglichkeit sich für die kommenden jeweiligen Punktspiele einzustimmen. So gingen beide Teams, denen man das Fehlen einiger Stammkräfte anmerken konnte, in diesem Altkreisderby mit dem nötigen Biss, aber dennoch immer fair zur Sache.
Nur mit der Trefferquote haperte es mal wieder, vor allem auf Merzener Seite, wie auch das Endergebnis wiederspiegelt.
Eine gute Defense der Lions sorgte lange Zeit für eine komfortable Führung, die erst zum Ende des Spiels durch Nachlässigkeiten dahinschmolz, zumal auch Bersenbrück eine Serie sehenswerter Dreier traf.
Doch am Ende war das Ergebnis zweitrangig, im Gegensatz zu der Erkenntnis, dass sich auf beiden Seiten die Jugendspieler gut einfügten, was für die Zukunft des Basketballs in unserer Region hoffen lässt.

Für Merzen spielten:
Brinkmann, Brüggemann, Grevemeyer, Grüter, Hüllen, Holstein, Janzen, Plog, Schwarz, Wetstein
Trainer: Kuhlmann
Es fehlten:
Brackmann, Herdemann, Hugenberg, Sturm, Ubbing