Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Lions vor richtungsweisenden Spielen

Erst OSC dann OTB

04.10.2011 18:12 Uhr | 1. Herren | 1335 x gelesen

An den kommenden zwei Wochenenden geht es für die Basketballer jeweils in die Fremde.
Dabei kommt es zum Duell mit zwei sehr jungen und talentierten Teams und zu einer Art Standortbestimmung. In den Auftaktspielen sprang bei einem Sieg und zwei Niederlagen nicht das Optimum heraus, aber dennoch die Erkenntnis, dass man mit den Teams mithalten kann.

Am Freitag (07.10., 20.15 Uhr) gastiert man zunächst beim Osnabrücker SC. In der Vorsaison zahlten die Löwen zweimal Lehrgeld (gewannen ein Spiel aber im Nachhinein aber am grünen Tisch). Zu stark präsentierte sich das aus Jugend- und erfahrenen Spielern gemischte Ensemble. Zu Beginn dieser Spielzeit erlebten die Rot-Weißen jedoch einen Schnitt: Mit Brüssel, Kosiol und Voss wechselten u.a. drei Leistungsträger zurück nach Bramsche. So wurde das Team mit vielen talentierten Jugendspielern aufgefüllt und steckt derzeit noch in einer Findungsphase. Die ersten vier Spiele verlor der OSC zwar allesamt, doch sind die Merzener gerade deswegen gewarnt und bestimmt gut beraten, den kommenden Gegner nicht zu unterschätzen.

Eine Woche später am Samstag, dem 15.10. um 15.15 Uhr, geht es nach Oldenburg.
Die Basketballhochburg stellte in den letzten beiden Spielzeiten jeweils hochtalentierte Teams an den Start. Durch das stetige Springen der Jugendspieler innerhalb der eigenen Mannschaften und Ligen erwartet die Blau-Weißen dort aber vermutlich wieder eine Wundertüte.

Man darf also gespannt sein, wie die Basketball-Löwen ihre kommenden Aufgaben meistern, bevor es Ende Oktober in eine dreiwöchige Pause geht...

!!! LIONS GO !!!