Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

U16-Lions immer stärker

Trotz erneuter Niederlage weitere Fortschritte zu erkennen

22.02.2011 18:34 Uhr | U 18 männlich | 2122 x gelesen



Am vergangenen Sonntag musste die U16 zum Tabellenführer Spelle-Venhaus.
Im Hinspiel zu Saisonbeginn unterlag man noch deutlich mit 23:98. Nach der zuletzt positiven Entwicklung mit vielen guten Auftritten, hatten die Young Lions viel Selbstvertrauen getankt und wollten es dem Gegner diesmal schwerer machen .

Zu Beginn des Spiels stand die Defense der Löwen gar nicht mal schlecht. Bloß in der Offense traf man den Korb wieder nicht. Somit ging das erste Viertel mit 18:8 an den Gastgeber. Im 2. Viertel ging es dann genau so weiter wie zuvor. Der Halbzeitstand lautete 20:37 aus Sicht der Blauen. Im dritten Viertel war man nicht mehr bei der Sache und Spelle-Venhaus machte den Sack zu (Ergebnis des 3.V.: 23:10). Im letzten Durchgang zeigten die Löwen dann noch mal, was sie konnten. Nun traf man den Korb auch besser und so konnte das letzte Viertel noch mal gewonnen werden(16:11).
Fazit: Die Junglöwen zeigten ein ansehnliches Spiel, wie schon zuletzt. Vor allem im Angriff zeigten sie sich stark verbessert, auch wenn man erneut viele einfache Punkte liegen ließ. Und auch in der ohnehin schon soliden Defense zeigte man erneut starke Fortschritte.
Weiterhin sei positiv zu erwähnen, dass unser Neuzugang Stefan Esslage gleich einschlug (16 Punkte). Ein besonderer Dank gilt Betreuer Alwin Altmann, der den verhinderten Coach Johannes Brinkmann vertrat, sowie Marcus Henschel, der kurzfristig als Schiedsrichter einsprang.

Endstand:

Spelle-Venhaus – BW Merzen 71:46 (18:8, 19:12, 23:10, 11:16)

Für Merzen spielten :
# Name (Punkte)
4 Rafael Aaron (6)
5 Mirko Holstein (12)
7 Lucas Plog (4)
8 Marcel Tekly (4)
9 Tobias von der Haar
10 Marco Grahs (2)
11 Stefan Esslage (16)
13 Markus Bokeloh
14 Lennart Jürgens (2)
Trainer: Alwin Altmann
Es fehlten: David Brüninghaus, Manuel Janzen und Trainer Johannes Brinkmann

Am 06.03 folgt die nächste schwere Hürde, wenn es zum Tabellenzweiten SV Eintracht Nordhorn geht .

!!! LIONS GO !!!

Verfasser: Mirko Holstein und Johannes Brinkmann

Autor

Mirko Holstein

71 Punkte

Beiträge dieser Person