Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

81:62 - Gute Ansätze...

...aber noch Sand im Getriebe


30.08.2010 17:18 Uhr | 1. Herren | 2075 x gelesen

Die 1.Herren hat am vergangenen Sonntag ihr Vorbereitungsspiel gegen den TuS BW Lohne am Ende souverän mit 81:62 gewonnen.
Ganz so deutlich, wie das Endergebnis es widerspiegelt war die Partie über weite Strecken jedoch nicht. Lange Zeit konnte der Bezirksligist mithalten und bereitete den Löwen in der Defense vor allem durch viele Mitteldistanztreffer der erfahrenen Akteure ein ums andere Mal Probleme.
Im Angriff war das neu formierte Merzener Team stets bemüht die im Training einstudierten Spielsysteme anzuwenden und konnte diese teilweise auch recht ansehnlich in Treffer ummünzen.
Nach einem guten ersten Viertel (19:13) ließ man den Gegner in den zweiten zehn Minuten wieder unnötig nah herankommen (HZ: 35:34).
Nachdem man auch zu Beginn der zweiten Halbzeit zu nachlässig agiert und kurzzeitig sogar zurückgelegen hatte, forderte Ubbing nochmals mehr Druck und die nötige Konsequenz in der Defense.
Und es zeigte Wirkung: Nach 5 Minuten intensiver Ganzfeldpresse mit vielen Ballgewinnen konnten die Lions die Führung zurückerobern und sogar leicht ausbauen.
Um Intensität hochzuhalten wurde nun vermehrt immer wieder durch gewechselt. So erledigten auch die nächsten fünf "frischen" Spieler ihren Job gut und konnten Punkt für Punkt ein Polster aufbauen, das sich die Blauen am Ende nicht mehr nehmen ließen.
Am Ende war es somit wohl die Tiefe des Merzener 14-Mann-Kaders, die den Unterschied machte.
Insgesamt konnte man mit dem Auftreten jedoch zufrieden sein.
Interessant wird in den kommenden Partien sicherlich, wie sich das Zusammenspiel weiterentwickelt und die Mannschaft auch bei nur zwölf einsetzbaren Spielern mögliche Ausfälle konditionell verkraften und kompensieren kann.

Endstand:
BW Merzen – TuS BW Lohne 81:62 (19:13, 16:21, 20:12, 26:16)
Teamfouls: 24:25

Aufgebot Merzen;
# Name (Punkte/davon 3er)

4 Brinkmann (9/2)
5 Wieland (2)
6 Schwarz (4)
7 Brüggemann (14)
8 Wetstein (3/1)
9 Takahashi (9/1)
10 Bremer (4)
11 Brackmann (7/1)
12 Herdemann (15)
13 Hüllen (2)
14 Hugenberg
15 Sturm (5)
16 Grevemeyer (3)
17 Lingens (4)

Nochmals der Hinweis:
Am kommenden Samstag (04.09., 19h) findet das erste Saisonspiel gegen den SV Bad Laer statt.
Über Eure Unterstützung wie in der vergangenen Saison würden wir uns sehr freuen!!!