Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Wieder ohne Chance

Eine gute Halbzeit reicht Löwen nicht


22.02.2010 17:19 Uhr | 1. Herren | 2286 x gelesen


Mit einem deutlichen 53:101 gegen Spitzenreiter Bramsche verloren die Basketball-Löwen aus Merzen am vergangenen Samstag auch ihre sechste Partie in Folge.
Nach einer guten ersten Halbzeit seitens der Blauen, musste man bereits kurz vor dem Pausentee und spätestens im zweiten Durchgang die Überlegenheit des kommenden Oberliga-Aufsteigers anerkennen.

Während Einstellung und Kampfgeist in den ersten Spielabschnitten stimmten, haperte es bei den Löwen immer wieder beim Abschluss. Durch die hohe Verteidigungsintensität der Gastgeber kamen die Merzener Schützen nur selten zu freien Würfen, bei denen dann auch noch die ruhige Hand fehlte. Ganz im Gegensatz zum Bramscher Kohlhuber, der den Merzenern allein 6 Dreier einstreute und teilweise unbeirrt ins Gesicht schoss.
Ziel musste fortan sein, die Stärken auf den Centerpositionen zu nutzen. Doch ohne Entlastung von außen, verfehlten auch viele Mittel- und Nahdistanzschüsse ihr Ziel gegen die starke Defense der Bramscher. In der Defense hatte man dagegen Probleme mit dem stark aufspielenden Topscorer Timo Ricke (24 Punkte), der fast nur mit Fouls zu stoppen war und auch seine vielen Bonusfreiwürfe sicher verwandeln konnte.
Als man zum Ende des dritten Viertels bei einer Korbausbeute von gerade mal sieben Punkten lag und viele Fehlpässe den TuS geradezu zum Scoren eingeladen hatten, war der Wille bereits vor Anpfiff der letzten zehn Minuten gebrochen.
Zwar sollte der Klassenunterschied, den die Lions an diesem Tag erfahren mussten, immer noch kein Grund sein den möglichen Abstieg kampflos zu akzeptieren. Doch muss sich das Team dringend überlegen an welchen Schwächen es zu arbeiten gilt, will man in den letzten Spielen der Saison die nötigen Punkte holen.
Am kommenden spielfreien Wochenende findet daher ein Kurz-Trainingslager der 1.Herren statt.
Hoffen wir auf viele Trainingserfolge und das nötige Glück im Abstiegskampf!

Endergebnis:
TuS Bramsche – BW Merzen 101:53 (25:18, 22:13, 24:7, 30:15)

Aufgebot
# Name (Punkte/davon 3er)
4 Brinkmann
5 Tiefenthaler (2)
6 Schwarz (2)
7 Wetstein
8 Ricke (16)
10 Grüter (13/1)
12 Herdemann (13/1)
13 Hüllen (7/1)
14 Hugenberg