Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

2. Volleyball-Damenmannschaft bleibt ungeschlagener Spitzenreiter

SG Voltlage - BWMerzen


20.01.2010 13:08 Uhr | 2. Damen | 5614 x gelesen


Getreu dem Motto: „Der Erfolg erzählt, die Misserfolge werden gezählt“, hat die 2. Volleyball-Damenmannschaft, nach einem spannenden Spiel im Nachbarschaftsderby gegen die Spielgemeinschaft Voltage, wieder einmal viel zu berichten.

Pünktlich um 17:30 Uhr viel somit am vergangenen Freitag (15. Januar 2010) der Startschuss für eine spannende Partie gegen das Tabellenschlusslicht der Kreisliga Osnabrück Nord, zu dem die Merzener, nach einigen Ausfällen an Spielerinnen, lediglich mit sieben Akteuren anreisen mussten.

Die Voltlager setzten die Damen bereits zu Beginn des ersten Satzes mit viel Risiko unter Druck, so dass sich die Merzener den ersten und zweiten Satz mit 25:16 und 25:20 regelrecht erkämpfen mussten.

Im dritten Satz stabilisierten sich die Damen jedoch und konnten, vor allem durch ein starkes Aufschlagspiel und viel Kampfgeist, den letzten Satz souverän mit 25:13 für sich entscheiden.

Letztendlich war es ein gutes und faires Spiel mit einem offener Schlagabtausch und viel Emotionen, in dem die Merzener Damen schließlich das bessere Ende fanden und somit auch nach ihrem 9. Saisonspiel ungeschlagener Spitzenreiter bleiben!

Das nächste Punktspiel in der Kreisliga Osnabrück Nord findet voraussichtlich am 14. Februar 2010 statt, wobei der zwölfköpfige Kader um das Trainergespann Günther/Schröder beim VCB Tecklenburger Land gastieren wird.



Für Merzen spielten: Marina Plog, Julia Dierkes, Verena Rolfes, Lena Garmann, Katharina Günther, Ulrike Korff, Mareike Plog

Es fehlten: Doris K. (krank), Natalie Krzyzanowski(krank), Laura Friedrich (verhindert), Tanja Günther (beruflich verhindert), Ruth Zschäpe (beruflich verhindert)