Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

2. Volleyball-Damenmannschaft weiter erfolgreich..

30.11.2009 22:33 Uhr | 2. Damen | 3367 x gelesen


Getreu dem Motto: „Was lecken kann, das kann auch beißen“ gelang der zweiten Volleyballdamenmannschaft, am vergangenen Samstag (28.11.2009), ein weiterer – allerdings durchaus schwerer – Schritt in Richtung Wiederaufstieg!

Das Spiel gegen den derzeit drittplatzierten TuS Neuenkirchen II war dabei der erwartet harte Kampf, in dem der Gegner von Anfang an besser ins Spiel kam und verbissen um jeden Ball kämpfte.

Zusätzlich führten viele Eigenfehler und eine mangelnde Geschlossenheit des Merzener Teams, zu einem frühen und deutlichen Satzverlust.

Doch bereits im zweiten Satz gelang es den acht mitgereisten Akteuren um das Trainergespann Günther/Schröder sich zu fangen, so dass man immer besser ins Spiel fand und nicht zuletzt durch eine solide Verteidigung und disziplinierte Spielweise, die Partie umdrehen und mit 3:1 (18:25; 25:21; 25:18; 26:24) Sätzen für sich entscheiden konnte.

Folglich bleiben die Damen auch in ihrem siebten Pflichtspiel ungeschlagen und gelten als heimlicher Favorit auf die Meisterschaft!



Nach dem hart umkämpften Sieg, ging es für die Damen auf direktem Weg zur internen Weihnachtsfeier zu Schröders, wo die verbrauchten Energien, mittels kulinarischer Köstlichkeiten vom Raclette-Grill, schnell ersetzt waren.



Im weiteren Verlauf des Abends wurde noch die Spielerin mit der besten Trainingsbeteiligung gekürt, wobei sich Tanja Günther die hart umworbene Trophäe sichern konnte.

Und auch St. Nikolaus und sein treuer Gefährte Knecht Ruprecht ließen es sich nicht nehmen, den Damen einen kurzen Besuch abzustatten.



Ausgelassen feierte man noch bis in die frühen Morgenstunden, allerdings sollen weitere Details, wie gewohnt, an dieser Stelle unkommentiert bleiben ;-)

Das nächste Punktspiel in der Kreisliga Osnabrück Nord findet voraussichtlich am 09.01.2009 statt, wobei der zwölfköpfige Kader beim TuS Bersenbrück II gastieren wird.

Somit verabschiedet sich die zweite Volleyballdamenmannschaft als Herbstmeister in die Winterpause und wünscht allen Mitgliedern und Gönnern des SV Blau-Weiß Merzen, sowie den „zahlreichen“ treuen Fans, eine besinnliche Adventszeit, sowie ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2010!


Für Merzen spielten: Natalie Krzyzanowski, Verena Rolfes, Katharina Günther, Ulrike Korff, Mareike Plog, Tanja Günther, Julia Dirkes, Ruth Zschäpe, Lena Garmann

Es fehlten: Doris K. (krank), Marina Plog (verhindert), Laura Friedrich (verhindert)