Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

It’s Derby Time

Ligaprimus TuS “Red Devils“ Bramsche II zu Gast


18.11.2009 19:58 Uhr | 1. Herren | 2467 x gelesen

Am kommenden Samstag (21.11.2009 um 19.00 Uhr) empfangen die Löwen die zweite Garde der Red Devils aus Bramsche. Die Bramscher stehen nach neun Spielen und neun Siegen unangefochten an der Spitze der Tabelle und kommen dem geplanten Aufstieg in die Oberliga, Spiel für Spiel näher.

Der Kader der Bramscher, ist der mit Abstand Stärkste der Liga. Mit Marcus Brüssel (17,2 Punkte), Rafael Kohlhuber (13,0) und Ulrich Grevemeyer (11,4) spielen drei Kräfte aus der letztjährigen Regionalligamannschaft im Team. Dazu kommt ein in dieser Saison stark aufspielender Timo Ricke (16,3). Vor ein paar Wochen erhielten die Bramscher dann noch Zuwachs vom US-Amerikaner Brandon Lorenzo James. Wer sich im Basketball auskennt, weiß dass James kein Unbekannter ist. In der Saison 2008/2009 verhalf er der Regionalligamannschaft mit Durchschnittlich 22,8 Punkten zur Vizemeisterschaft und sorgte mit seiner spektakulären Spielweise für tolle Stimmung unter den Bramscher Zuschauern.
Doch die Merzener wollen sich nicht verstecken. Nach dem Erfolgserlebnis am letzten Spieltag und der positivem Stimmung im Team, will man dem großen Favoriten aus Bramsche ein Bein stellen. Zu gerne erinnert man sich an das Pokalspiel der letzten Saison. Damals konnte Bramsche (mit den Regionalligaspiellern Voss, Völkering, Grevemeyer, Reich, Meyer und N‘Galala) erst im letzten Viertel den Sack zu machen. Vielleicht können die Lions erneut eine ähnlich gute Leistung zeigen und den Zuschauern ein tolles Basketballspiel bieten. Wir hoffen wieder auf tolle Unterstützung seitens der Merzener Zuschauer.

Am langen Basketball -Samstag, bestreiten aber auch die Jugendmannschaften ihre nächsten Punktspiele. Die U12 Mannschaft, die von Toni Ricke trainiert wird, macht um 15.00 Uhr den Anfang. Nach der Niederlage gegen Quackenbrück (60:12), folgten zwei Siege gegen Vechta II (38:22) und VfL Löningen (58:34). Mit einem Sieg gegen den bisher ungeschlagenen TV Vörden will man sich in der Tabelle weiter verbessern.

Unmittelbar vor dem Herrenspiel, empfängt die U20 Mannschaft von Eduard Schwarz die Mannschaft vom SV DJK Eintr. Börger (17.00 Uhr). Das unerfahrene Team, verlor zwar die ersten beiden Spiele gegen Quackenbrück II (79:60) und TV Dinklage (75:46), schlug sich aber tapfer. Die junge Mannschaft spielt das erste Jahr in dieser Konstellation zusammen und sammelt in erster Linie Erfahrung.

Alle Zuschauer sind herzlich eingeladen.