Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

U 8 erreicht den 2. Platz beim Turnier in Vechta

Beachtlicher Erfolg beim ersten Basketballturnier der kleinen „Lions“

16.11.2009 12:50 Uhr | U 8 gemischt | 2118 x gelesen

Am letzten Sonntag nahmen unsere U8 Basketball – Kinder an ihrem 1. Basketballturnier teil. Bei diesem Turnier war es in der bisherigen 17-jährigen Merzener Basketball – Geschichte überhaupt das erste mal, das 4 – 7 jährige kleine Lions der Basketballwelt das fürchten lehren. Das insgesamt erfolgreiche Turnier haben sich die kleinen auch redlich verdient, da sie teilweise schon seit Dezember letzten Jahres im Training auf Korbjagd gehen.

Im ersten Spiel gegen die U9 von Rasta Vechta, konnte man die Ehrfurcht und den Respekt für den Gegner, von der ersten Spielminute an, der gesamten Mannschaft anmerken. Ganz langsam kammen unsere Basketball – kids dahinter, was sie zu tun hatten, nur wurde dieses vom Gegner gnadenlos ausgenutzt, Halbzeitstand war 18:0 für Vechta. Im 3. und 4. Viertel (gespielt wurden 4 x 5 min. fortlaufender Zeit) konnten sogar die ersten Merzener Körbe verbucht werden. Hierbei ist Alina Enneking zu erwähnen, die den allerersten Korb und damit die ersten 2 Punkte für unsere kleinen Lions erzielte. Da Vechta auch mit teilweise 8-jährigen spielte, wurde das Spiel recht deutlich mit 12 : 28 verloren, Punkteverteilung Merzen: Alina Enneking 2 Pkt., Jannik Maaßmann 10 Pkt.
Das 2. Spiel wurde gegen die U8 vom TUS Neuenkirchen / Vörden beschritten, da die Neuenkirchener ebenfalls alle neu am Spielbetrieb teilnahmen, wurde es ein Spiel mit starken Korbaktionen auf beiden Seiten. ZurHalbzeit führte Merzen schon mit 10: 4 und man fühlte sich schon als Sieger. In diesem Spiel lernten unsere Merzener Kids sehr viel, wie der Ball laufen mußte und wie man verteidigen sollte. Besonders Tim Hüls verteidigte nun sehr gut, hatte aber Pech im Abschluß, da viele seiner Korbleger ganz knapp das Ziel verfehlten. Am Ende wurde das Spiel nochmal spannend doch mit der „lautstarken“ Unterstützung der Merzener Eltern wurde das Spiel mit 16:14 gewonnen, wobei alle Merzener Körbe von Jannik Maaßmann erzielt wurden.
Das dritte Spiel wurde nochmal gegen Rasta Vechta gespielt, die nun aber ohne ihr 8-jährigen spielten. Aufgrund der schon knappen Hallenzeit wurde nur nochmal 2 x 6 min. gespielt. Nun war der Lerneffekt des 2. Spiels deutlich bei unserer gesamten Mannschaft zu erkennen. Wurde das erste Spiel noch deutlich verloren, so war man nun gegen gleichaltrige auf Augenhöhe und konnte das Spiel mit 8:6 gewinnen. Hierbei trafen ebenfalls wieder Alina Enneking 2 Pkt. und Jannik Maaßmann 6 Pkt.
Insgesamt freuten sich alle Merzener „Young Lions“ über ihren ersten Basketballeinsatz, wobei auch alle Spieler und Spielerinnen besonder stolz auf ihren 2. Platz sein können, der mit einer Urkunde und Süßigkeiten belohnt wurde. Nun können es auch alle nicht mehr erwarten, ihr 2. Turnier in Angriff zu nehmen. Dieses wird am 13.12. in Bramsche ausgetragen, bei dem sich auch schon der Nikolaus angemeldet hat.