Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

November beschert Löwen drei wichtige Heimspiele

Schafft Merzen gegen Petersfehn die Wende?


05.11.2009 14:43 Uhr | 1. Herren | 1875 x gelesen

Am kommenden Samstag (7.11., 19h) steht für den BWM das erste von drei wichtigen Heimspielen in den nächsten Wochen gegen den TuS Petersfehn an.

Dabei gilt es für die Löwen die bittere Schmach von Oldenburg, wo man am vergangenen Sonntag eine herbe 70:102-Pleite erlebte, vergessen zu machen und mit einem möglichen Sieg den Anschluss ans Mittelfeld zu halten.
Jedoch dürften die kommenden Aufgaben (zudem Bramsche und Rastede) alles andere als leicht werden.

Vor allem das nächste Spiel gegen den TuS Petersfehn verspricht Spannung pur.
Nach einem klassischen Fehlstart mit drei Niederlagen zu Saisonbeginn, meldete sich das Team zunächst eindrucksvoll mit drei Siegen zurück, haderte am letzten Spieltag allerdings wieder (ebenso wie die Merzener) mit der spielstarken Mannschaft aus Aurich. (Bilanz: 3 Siege, 4 Niederlagen, 10 Punkte, 7.Platz)

Die Kuhlmann-Truppe befindet sich derzeit auf dem 11. und damit vorletzten Tabellenrang (2 Siege, 5 Niederlagen, 8 Punkte).
Ein Sieg über den TuS wäre ein wahrer "Big Point" für die Löwen. Denn schafft man es den Gegner zu bezwingen, würde man in der Tabelle gleichziehen und könnte sich ein wenig Luft im Abstiegskampf verschaffen.

Dazu benötigen die Blau-Weißen dringend die Unterstützung vom Merzener Publikum!!!

Es wäre wünschenswert, wenn am kommenden Samstag wieder so viele Fans wie zuletzt den Weg in die Merzener Sporthalle fänden, um den Lions aus ihrem Tief zu helfen!!!