08.10.2011 11:43 | Alte Herren | Fussball
(Quelle: http://www.bw-merzen.de/bericht.php?id=1442)

Einfach eine geile Schlange!

Altlöwen ziehen in Bohmte in die nächste Pokalrunde ein.

Mit einem 5:3 nach Elfmeterschießen gegen den TV 01 Bohmte zogen die Ü32-Altlöwen des Blau-Weiß am gestrigen Freitag in das Viertelfiale des Kreispokals ein.

Das Spiel startete allerdings wenig verheißungsvoll. Bereits in der dritten Spielminute gelang dem Gegner die Führung. Die Blau-Weißen waren noch nicht richtig sortiert und hatten den bissigen Bohmtern in den Anfangsminuten zu wenig entgegenzusetzen. So ging die erste Viertelstunde auch klar an die Gastgeber, die mit Ihrer agressiven, schnellen Spielweise den Löwen das Leben schwer machten.
Doch nach und nach fand der Blau-Weiß dann ins Spiel und konnte insbesondere durch eine geordnete Mittelfeldleistung das Heft nach etwa zwanzig Minuten in die Hand nehmen. Und so ließen auch die ersten Torchancen nicht lange auf sich warten. Doch an einem mehr als gut aufgelegten gegenerischen Torwart scheiterten sowohl Thomas Hüllemeyer freistehend als auch Jens Klarmann per sehenswertem Freistoß und nach guter Einzelleistung. So ging man nach 35 Spielminuten mit einem Chancenstand von 4:2 für Merzen in die Halbzeit.
Nach der Pause dann weiter das gleiche Bild. Immer stärker wurden die Bohmter in Ihrer eigenen Hälfte eingezürnt, die Blau-Weißen hatten das Heft nun klar in der Hand. Doch trotzdem musste man sich bis zehn Minuten vor Schluß bis zum verdienten Ausgleich durch Jens Klarmann nach schöner Vorarbeit durch Rainer Kornhage und Thomas Hüllemeyer gedulden. In der Schlußphase waren die nun körperlich völlig platt wirkenden Bohmtern nicht mehr in der Lage, die Löwen ernsthaft in Bedrängnis zu bringen, ein letzter Freistoß unmittelbar vor Spielende wurde kläglich vergeben.

So ging es ins Elfemeterschießen.
Bei dem die Merzener - nicht ganz unverdient - am Ende dann schließlich die nächste Pokalrunde klar machen konnten. Auf Löwenseite trafen dabei Jens Klarmann, Andreas Heimbrock, Peter Deters und Christian Hackmann vom Punkt ins Netz. Auf der Gegenseite setzten die Bohmter den ersten Elfmeter neben das Tor und beim zweiten war der Löwenkeeper zur Stelle.
Somit wird im Kreispokal überwintert. Im April 2012 geht es dann mit dem Viertelfinale weiter.
Man darf gespannt sein.

Aufstellung Blau-Weiß:
A. Heimbrock - K. Herdemann, Chr. Krieger (36. R. Kornhage), M. Mohs - A. Olbrich, Chr. Hackmann, Th. Thölenjohann, P. Deters, Th. Hüllemeyer, Chr. Kempe (50. W. Gülker) - J. Klarmann - M. Ahrt, A. Grüter
Trainerstab: H. Thölenjohann, H.-J.Otte

Tore:

1:0 3. Minute
1:1 60. Minute Jens Klarmann

Elfmeterschießen: 4:2, Merzener Torschützen: J. Klarmann, A. Heimbrock, P. Deters, Chr. Hackmann


Autor: Andreas Heimbrock



Bilder anzeigen