Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

10 Jahre Hattrick

Ein bischen Nostalgie ...

19.11.2008 21:11 Uhr | 3858 x gelesen



Vor 5 Jahren feierte die Stadionzeitung Hattrick Ihr 10-jähriges Bestehen. Hier nocheinmal der Bericht zum Ereignis:






-----------------------------------------
10 Jahre Stadionzeitung Hattrick

Vor genau 10 Jahren, also im Sommer 1993, entschlossen sich sechs C-Jugendliche des Blau-Weiß Merzen, die Stadionzeitung - zu Heimspielen der 1. Herrenmannschaft - wieder ins Leben zu rufen. Damit legten sie den Grundstein für das, was „Hattrick“ heute für den Verein bedeutet. Denn neben der Stadionzeitung, betreibt „Hattrick“ auch die Internetseite des Sportvereins – zu finden unter www.hattrick-online.de - und richtet eines der größten B-Jugend Hallenturniere des Bezirkes aus. Und wenn es die Finanzen mal zulassen, geht man dem Verein mit diversen Projekten auch gerne hilfreich zur Hand. So entstanden zum Beispiel der Spielplatz und die Anzeigetafel auf der Löwenkampfbahn.

Um das Jubiläum auch richtig zu begießen, traf man sich am 27. Juli beim jetzigen Chefredakteur Andreas Merse im Garten. Hier gab es kalte Getränke und deftiges vom Grill für die Mitarbeiter, Ehemaligen und für den Nachwuchs. So hatte man eine außergewöhnliche Runde beisammen, aus 10 Jahren „Hattrick“. Die ältesten Partygäste waren 23 Jahre jung und die Jüngsten erst 13 Jahre alt, was der guten Stimmung aber nie entgegenschlug. Ganz im Gegenteil. Unsere Nachwuchsriege zum Beispiel, verstand sich bestens mit den Ehemaligen und war ungeheuer wissbegierig, was das Zeitungsgeschäft betraf. Diese Wiederrum plauderten leidenschaftlich über ihre alten Zeiten, so dass man teilweise dachte, der Ein oder Andere würde sofort wieder einsteigen wollen. Und natürlich die Aktiven. In einer noch nie da gewesenen Anzahl an Mitarbeiter, spürte man einen unglaublichen Zusammenhalt und den vielen Spaß, welcher in jeder Saison aufkam. Beweis für die geile Fete dürfte alleine die Tatsache sein, das die letzten Gäste erst um 2:30 Uhr den Weg nach Hause antraten, obwohl es sich um einen Sonntag handelte.



Die Jubilare von links nach rechts: Johann Lämmer, Christian Holstein, Marcel Holstein, Michael Grüter, Gregor Schröder, Michael Rechtien, Florian Rechtien, Stefan Kunz, Florian van Keulen, Andre Kunz, Markus Pöttker, Thorsten Merse und Andreas Merse.

Es fehlen: Matthias Holstein, Christian Wichmann, Christoph Glins, Stephanie Westerfeld, Daniel Holstein, Florian Brinkmann und Martin Dirkes.

Nach 10 Jahren gibt es natürlich auch vieles auf das man stolz sein sollte und was wir hier auch nicht unerwähnt lassen wollen. Denn Drei der Sechs Gründungsmitglieder sind immer noch aktiv. Andreas Merse als aktueller Chefredakteur, Matthias Holstein in der Redaktion und Stefan Kunz als Kassierer, bilden immer noch die Grundpfeiler von „Hattrick“. Dazu kommt Andre Kunz, der in diesem Jahr schon sein 6-jähriges Jubiläum feiert und ohne den, keine Sparte „Hattrick-Online“ existieren würde. Außerdem wurden vier Mitarbeiter für ihren 5-jährigen Einsatz geehrt: Florian Rechtien, Michael Grüter, Christian Holstein und Thorsten Merse. Zum Abschluss des offiziellen Teils, kam noch eine ganz besondere Überraschung für die Ehemaligen. Denn Andreas Merse ernannte die Gründungsmitglieder Florian van Keulen, Markus Pöttker und Christian Wichmann, sowie den „Vater“ unseres Logos – Gregor Schröder – noch zu „Ehren-Redakteuren“. Keiner von ihnen hatte mit einer solchen Ehrung an diesem Abend gerechnet, um so größer war der Stolz auf die entgegengenommenen Urkunden.


Andreas Merse überreicht dem frischgebackenen „Ehren-Redakteur“ Florian van Keulen die Urkunde.

Man startet natürlich voller Elan und mit reichlich Vorsätzen in die nächsten 10 Jahre. Andre Kunz hat zum Beispiel die Homepage komplett neu programmiert, so dass viele Vereinsfunktionäre direkt online ihren Bereich bearbeiten können. Andreas Merse und seine Redakteure haben sich das Ziel gesetzt, die Stadionzeitung wieder attraktiver zu gestalten und wieder „lesbarer“ zu machen, dass heißt, mehr Berichte zu den Zahlen zu bringen. Und Michael Grüter und Stefan Kunz geben sich in diesem Winter wieder die Ehre und laden zum Hattrick-Millennium-Cup, mit noch mehr Ausrichtern, noch mehr Teilnehmern und hoffentlich noch mehr gutem Fußball. Abschließend sei noch Johann Lämmer erwähnt, der seit einem halben Jahr die Leitung über unserer Fanshop inne hat. Eine Übersicht über sein Angebot an Blau-Weiß Artikeln gibt er unter anderem auf „Hattrick-Online“.

gez. Stefan Kunz
-----------------------------------------