Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Altlöwen eine Runde weiter

2:0 Sieg gegen den Hunteburger SV


29.08.2009 14:16 Uhr | Alte Herren | 1356 x gelesen


Mit einem 2:0-Sieg starteten am Freitagabend die Alten Herren in die Kreispokalsaison. Hier tat man sich bis zur Halbzeit schwerer als erwartet!
Die Blau-Weissen mussten auf das Verteidiger-Duo Mohs/Krieger sowie Andi Schikorra verzichten, dafür war Keeper "Nogger" Heimbrock einsatzbereit!
Merzen kontrollierte das Spiel, liess es aber vermissen den Ball gefährlich nach vorne zu spielen. Hunteburg - mit einer Sturmspitze agierend - versuchte zu kontern, die Abwehr um Libero Herdemann stand aber sicher! Die grösste Chance verpasste Christian Schwertmann, der im Strafraum die Kugel annahm, einen Spieler geschickt in Leere liefen liess und den Ball zielsicher an den Pfosten setzte!
In der Halbzeitpause gab es ein Donnerwetter von Coach Thölenjohann und die Mannschaft ging nach dem Anpfiff wieder voll drauf. In der 37. Minute wurde Ecki Struckmann an der linken Strafraumecke unsanft von den Beinen geholt. Goalgetter Jens Klarmann versenkte den Freistoss wunderbar in die rechte Ecke! Nun rollte ein Angriff nach den nächsten auf das Hunteburger Tor. In der 48. Minute ein weiterer Freistoss, diesmal an der rechten Strafraumecke. Mitch Kremer legt auf, und wiederum Jens Klarmann versenkte den Ball unhaltbar für den Keeper in die rechte, untere Ecke! In der Folgezeit verpassten es Klarmann, Stermann und 2x "Ulle" Hüllemeyer das Ergebnis höher zu schrauben und Hunteburg hatte noch 2 Großchancen die aber "Nogger" Heimbrock entschärfte!
Fazit: Ein schwer erkämpfter Sieg der höher hätte ausfallen müssen, in der 2. Runde gegen den SV Nortrup wird etwas mehr Konzentration von Nöten sein!

Heimbrock - Herdemann - Stermann, Schwertmann, (58. Grüter) - Frohne, Hackmann, Struckmann (63. Thölenjohann), Deters (15. Hüllemeyer), Kremer - Klarmann, Kornhage