Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Schlappe im ersten Heimspiel !

0:1 verloren gegen Dodesheide


15.08.2009 10:45 Uhr | 1. Herren | 1710 x gelesen

Am gestrigen Abend verlor unser Löwenelf nicht unverdient gegen den Aufsteiger aus Dodesheide.
Die Gästeelf von Trainer Holger Karp machte vom Anpfiff an viel Druck und war sehr bissig in den Zweikämpfen und fand immer wieder Lücken in der nicht ganz sicher wirkenden Merzener Defensivabteilung. Zwangsläufig viel das 0:1(20.) durch einen satten Schuß aus 20m. Weitere Einschußmöglichkeiten wurden vom abermals starken Torwart Dennis Gechter vereitelt. Torchancen der Löwenelf blieben in Durchgang eins Mangelware.
Nach einer gehörigen Halbzeitansprache zeigte die Truppe von
Löwencoach Balzis ein anderes Gesicht und ging endlich beherzt in die Zweikämpfe. So konnte man sich schnell einige sehr gute Torchancen erarbeiten, doch leider scheiterten Heeger/Geers und Olbrich aus aussichtsreicher Position. Ein Elfmeterpfiff nach Foul an Küthe blieb ebenfalls aus.
Mit zunehmender Zeit verflachten die Bemühungen der Löwen immer mehr, das Pokalspiel vom Mittwoch machte sich bemerkbar, so blieb es schließlich beim 0:1 und die Heimpremiere war ins Wasser gefallen.
Abschließend bleibt noch zu erwähnen, dass einige durchgedrehte Fans aus Dodesheide einen kurzzeitigen Spielabbruch durch Zünden einer Rauchbombe auslösten. Nachdem die Ordner die Randalierer des Geländes verwiesen hatten, wurde das Spiel dann fortgesetzt.
Torwart Dennis Gechter wurde in der 90. mit Rot des Feldes verwiesen nach einem angeblichen Handspiel außerhalb des Strafraums.
Für unsere Jungs vielleicht ein Dämpfer zur rechten Zeit. In der sehr ausgeglichenen Spielklasse bedarf es in jedem Spiel voller Konzentration, Kaltschnäuzigkeit und unbändigem Siegeswillen.

Autor

Peter Deters

527 Punkte

Beiträge dieser Person