Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Löwen kämpfen sich ins Finale!!!

4:1-Auswärtssieg in Belm-Powe ermöglicht Endspiel...


09.05.2009 15:46 Uhr | 2. Herren | 1896 x gelesen


Am gestrigen Freitagabend feierte die Löwen-Reserve den Einzug in das Krombacher Kreispokalfinale. Mit 4:1 konnte sich die Schulenberg-Elf gegen den Kreisligisten der Südstaffel vom SV Concordia Belm-Powe durchsetzen. Im Finale erwartet den Blau-Weiß nun die Bezirksoberliga-Reserve vom BW Hollage auf einem neutralen Sportgelände im Landkreis. Der Austragungsort des Endspiels wird in Kürze bekantgegeben...

Der Gastgeber aus Belm konnte sich in diesem Halbfinale zwar über die gesamte Spielzeit leichte Feldvorteile erspielen, dennoch war die vielbeinige Löwen-Defensive, um Libero Markus Klose, stets auf der Höhe und sehr zweikampfstark. Zudem wurden die wenigen hochkarätigen Einschussmöglichkeiten vom Merzener Schlussmann überzeugend entschärft. Auf dieser Grundlage gelang es der Offensive immer wieder gefährliche Konter zu setzen. Nach knapp einer Viertelstunde gelang es Paul Reinik mit einem präzisen Linksschuss ins rechte untere Eck die Löwen mit 1:0 in Führung zu bringen. Mit dem knappen Vorsprung ging es dann auch in die Kabine.

In der zweiten Hälfte baute Belm von Beginn an sehr viel Druck auf das Merzener Gehäuse auf, doch die Abwehr stand weiterhin sicher. In der Drangperiode der Gastgeber konnte Christian Wichmann nach schöner Vorarbeit von Daniel Maunert (starkes Comeback!) die Löwen mit 2:0 in Front bringen und verlieh dem Merzener Spiel somit wieder mehr Sicherheit. Kurze Zeit später erhöhten die Löwen, nach einer Standardsituation, auf 3:0 in Co-Produktion von Günther Krieger und erneut Wichmann. Fünf Minuten vor Spielende konnte die Concordia durch einen umstrittenen Handelfmeter noch auf 1:3 verkürzen, doch in den Schlussminuten markierte Michael Rechtien den 4:1-Endstand, nach genauem Zuspiel von Christoph Geers. Abpfiff und auf ins Finale!