Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Alte Herren erreichen Nordkreisfinale

Mühsamer 1:0-Sieg in Pye


18.04.2009 17:57 Uhr | Alte Herren | 1464 x gelesen


Die Alten Herren zogen am Freitagabend in das Nordkreisfinale des Krombachercups ein. Mit 1:0 besiegte man den Piesberger SV!
Die Altlöwen traten bis auf Peter Deters(Bänderriss) in Bestbesetzung auf. Pye musste auf einige Leistungsträger verzichten, spielte aber mit dem 1.Herrentrainer der Löwen Michael "Maika" Bartke. Merzen kontrollierte das Spiel, konnte sich aber vor dem Tor nicht durchsetzen. Pye versuchte durch die Mitte per Bartke die Spitzen einzusetzen, aber die Kette Herdemann - Krieger - Mohs stand sicher. Die besten Chancen in der 1. Halbzeit "Pye-Rückkehrer" Christian Schwertmann und Rainer Kornhage, der - anstatt das Ding selber zu versenken - den Ball nochmal auf Schikorra abspielte und dieser sichtlich überrascht den Ball nicht unter Kontrolle bekam.
In der 2. Halbzeit ging es weiter auf das Pyer Gehäuse, aber der gegnerische Keeper Peter Wulf vereitelte immer wieder Chancen indem er blitzschnell die Pässe auf die auf sich zu kommenden Stürmer abfing. Dann in der 60. Minute eine entscheidene Szene. Ein Pyer Stürmer wurde gefoult, das Spiel lief aber weiter. Ein Verteidiger der Pyer beschwerte sich beim Schiri, dieser pfiff und zog Gelb. Der Spieler lamentierte weiter - Gelb-Rot! Die Löwen gingen weiterhin leichtfertig mit Ihren Chancen um. In der 58. Minute die einzigste Chance der Pyer, als rechte Mittelfeldspieler alleine auf das Tor zulief und abschloss, der Ball prallte an den Pfosten. Eine Minute später spielte ein Pyer Verteidiger den Ball zurück auf den Keeper, Andi Schikorra setzte den nach. Der Schuss des Keepers prallte an den Bein von Schiko und landete im hohen Bogen ins eigene Tor! Der Rest der Spiels hiess es nur noch verwalten und Tormöglichkeiten vergeben!
Im Finale des Nordkreises(bzw. Halbfinale des Krombacherpokals) trifft man nun auf den SV Kettenkamp, der den SV Grafeld mit 2:1 schlug. Der Termin steht noch nicht fest!

Heimbrock - Herdemann - Krieger, Mohs(64. Th.Thölenjohann)- Frohne(50. Struckmann), Stermann, Kornhage, Schwertmann(62. Mersch), Kremer - Schikorra(69. Schwertmann), Klarmann