Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Die "Leidenszeit" hat endlich ein Ende!!!

Viktoria Gesmold im Blickpunkt...


27.02.2009 07:10 Uhr | 1. Herren | 1455 x gelesen


An diesem Wochenende startet unsere Löwen-Elf endlich in die Rückrunde der Bezirksliga V. mit dem Heimspiel gegen die Viktoria aus Gesmold. Dabei möchte das Team der Blau-Weißen an die guten Trainingseindrücke der letzten Wochen anknüpfen und ist heiß auf die erste Partie seit dem 16.11.08 in Holzhausen (0:0). Laut Wettervorhersagen sollen die äußeren Bedingungen zum Sonntag recht stabil bleiben, sodass die fussballlose Zeit für unsere Löwen wohl endlich ein Ende hat...

Nach der eher durchwachsenen Hinrunde kann der Blick der Bartke-Elf, um Kapitän Andreas Merse, nur nach vorne gehen. In den letzten Ligaspielen der Hinrunde hatten die Löwen auch durchaus genügend Möglichkeiten als Sieger den Platz zu verlassen, doch im Abschluss fehlte leider die letzte Konsequenz und manchmal auch das nötige "Fortune". Die Begegnung gegen den Tabellenzwölften aus dem Südkreis wird die Löwen-Elf mit voller Konzentration angehen und alles daran setzen die wichtigen Liga-Punkte einzufahren. Warum sollte denn an diesem Wochenende nicht endlich wieder der Knoten platzen? Konzentrierte Defensivarbeit und kaltschnäuzige Chancenverwertung sind die Schlüssel zum Heimsieg! Auf geht´s Ihr Löwen...

Die Mannschaft aus Gesmold, um Trainer Frank Schwöppe, gilt als sehr unbequem zu spielender Gegner. Zwar startete die Viktoria am letzten Wochenende bereits in die Rückrunde mit einer 2:4-Niederlage in Borgloh, dennoch ist die Löwen-Elf vor den "Lila-Weißen" gewarnt. Wie schwer es nämlich gegen die robuste Viktoria werden wird, konnten die Zuschauer bereits in der Hinrunde in Gesmold begutachten, welches jedoch letztendlich verdient mit 2:0 gewonnen wurde. Ein ähnlicher Ausgang im Heimspiel gegen die Südkreisler würde uns auch in der Rückrunde sicherlich freuen...

Anstoss dieser Begegnung ist am Sonntag, den 01.03.2009 um 15:00 Uhr auf der Löwenkampfbahn in Merzen! Alle Blau-Weißen Anhänger sind natürlich herzlich eingeladen unser Team zu unterstützen!