Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Löwen scheitern beim Masters knapp in der Vorrunde!

1 Sieg, 1 Unentschieden und 1 Niederlage reichen nur zu Platz 3...


12.01.2009 07:18 Uhr | 1. Herren | 1654 x gelesen


Am Wochenende wurde das I.F.F.-Dreising Hallenmasters in der Osnabrücker Schlosswallhalle ausgetragen. Der Blau-Weiß konnte sich mit dem 3. Platz beim Fortuna-Cup ebenfalls für dieses spannende Event qualifizieren. Doch in der Vorrundengruppe, wo unsere Löwen auf den VFL Osnabrück II., Viktoria GMHütte und Bissendorf trafen war leider schon frühzeitig Endstation.

Nach der Niederlage zu Beginn des Turniers gegen den Titelfavoriten aus Osnabrück, war der BWM bereits gegen GMHütte unter Zugzwang und mußte unbedingt punkten. Die Viktoria, um Trainer Michael Wirtz, machte eine starke Partie und so endete die Begegnung leistungsgerecht 1:1. Das abschließende Vorrundenspiel gegen frech aufspielende Bissendorfer wurde jedoch verdient gewonnen. So war man im letzten Spiel der Gruppe B auf Schützenhilfe vom VFL II. angewiesen. Beispielsweise hätte den Löwen ein 2:0 des VFL gegen GMHütte zum Weiterkommen in die Finalrunde gereicht. Osnabrück ging früh mit 1:0 in Führung und hätte in der Folgezeit, nach hochkarätigen Möglichkeiten, schnell auf 2:0 oder 3:0 erhöhen können. Doch dann schaltete das Team von Joe Enochs mindestens 2 bis 3 Gänge zurück und am Ende wurde die Partie noch mit 1:2 verloren. Somit reichte es leider nicht für den BWM den Finaltag zu erreichen und man mußte sich mit dem 3. Platz begnügen. Vielleicht wäre mit etwas mehr Einsatz und Leidenschaft noch mehr für die Löwen-Elf drin gewesen. Doch zusammenfassend kann die I. Herrenmannschaft des Blau-Weiß auf eine recht positive Hallensaison zurückblicken. Beim starkbesetzten Hollager Hallenturnier, sowie beim Fortuna-Cup konnte man die Endrundentage erreichen und wurde jeweils Dritter. Beim vereinsinternen Turnier konnte "die Erste" nach 8 Jahren den Hallentitel endlich wieder für sich entscheiden und beim Masters scheiterte man, wie berichtet, nur denkbar knapp. Doch die positiven Ergebnisse in der Halle sollen den Jungs, um Trainer Michael Bartke, wieder mehr Selbstvertrauen und Motivation für die kommende Rückrunde geben. Dort sollen die Löwen ebenfalls bald wieder ordentlich punkten und für viel Freude sorgen...

Hier die Ergebnisse und Tabelle der Merzener Gruppe beim Masters:

BWM - VFL Osnabrück II 0:2
BWM - Viktoria GMHütte 1:1
BWM - Bissendorf 4:2

Abschlusstabelle Gruppe B:

1. Viktoria GMHütte 6:3 7 P.
2. VFL Osnabrück II 9:4 6 P.
3. BW Merzen 5:5 4 P.
4. Bissendorf 5:13 0 P.


Herzliche Glückwünsche an dieser Stelle nach Holzhausen, die gestern den Masters-Titel gewannen und natürlich an unseren Nordkreisnachbarn Kalkriese, die sich erst im Endspiel gegen den BSV mit 0:3 geschlagen geben mussten!