Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Löwen wollen "dran bleiben"!

Anstoß am Sonntag erst um 17:00 Uhr in Bad Laer...


12.09.2008 10:36 Uhr | 1. Herren | 1768 x gelesen


Der BW Merzen konnte am letzten Wochenende beim Derby-Sieg gegen den TUS Bersenbrück (4:1-Heimsieg) seine Fans überzeugen. Doch die Konkurrenten um die vorderen Tabellenplätze aus Melle und Holzhausen gaben sich keine Blöße und waren ebenfalls erfolgreich. Jetzt gilt für das Team, um Trainer Michael Bartke, auch in der Fremde nachzulegen und Drei Punkte einzufahren. Dabei reisen die Löwen am Sonntag zum SV Bad Laer und wollen dort mit einem Sieg im Gepäck die Heimreise nach Merzen antreten...

Nachdem der zweite Tabellenplatz in der letzten Woche eingenommen werden konnte, möchte die Löwen-Elf natürlich oben weiter mitmischen. Doch Vorraussetzung dafür wäre ein weiterer Dreier in Bad Laer! "Wir sind in diesem Spiel zwar nicht zum Siegen verdammt, aber um weiterhin ganz vorne mitzuspielen, wäre ein Auswärtssieg in Bad Laer natürlich notwendig", so Co-Trainer Hugo Olding. "Sollte sich jedoch jeder einzelne Spieler wieder auf seine eigenen Aufgaben und Stärken konzentrieren, dürfte das Auswärtsspiel gegen Bad Laer durchaus erfolgreich verlaufen und wir würden Oben dranbleiben", ergänzt das ehrgeizige Merzener Urgestein weiter. Wollen wir doch mal sehen, was sich die Mannschaft einfallen läßt...

Die I. Herrenmannschaft des SV Bad Laer von Trainer Thorsten Pisker kam in der neuen Saison wirklich gut aus den Startlöchern und kann zur Zeit den siebten Tabellenplatz mit 7 Punkten aus 5 Spielen belegen. Die junge Mannschaft ließ im letzten Jahr etablierte Bezirksligisten wie Voxtrup und Quakenbrück hinter sich, sowie die Eintracht aus Osnabrück und konnte am Ende den Nichtabstieg feiern. Sollte das Team das vorgegebene Ziel des Klassenerhalts am Saisonende wieder erreichen wären sicherlich die Verantwortlichen aus Bad Laer durchaus zufrieden. Doch das die Mannschaft auch für Überraschungen sorgen kann zeigte Sie bereits im letzten Jahr in Merzen. Dort konnte die Pisker-Elf nämlich einen schmerzhaften Punkt von der Löwenkampfbahn entführen.

Vorjahresergebnisse aus Merzener Sicht: 1:1 in Merzen und 5:2 in Bad Laer. Hoffen wir für dieses Wochenende auf ein ähnliches Ergebnis für unsere Löwen...

Anstoß der Partie gegen den SV Bad Laer ist am Sonntag, den 14.09.2008 erst um 17:00 Uhr in Bad Laer! Die Begegnung wurde auf einen späteren Zeitpunkt verlegt, da die Damenmannschaft des SV Bad Laer (Oberliga Niedersachsen West) das Vorrecht auf die Belegung des Platzes hat! Somit können die Löwen-Fans etwas später anreisen, um dann Ihr Team kräftig zu unterstützen!