Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Erneut Widergutmachung angesagt!

Nach erneutem Debakel zu Hause gegen BSB II


12.09.2008 09:55 Uhr | 2. Herren | 1283 x gelesen

Nach dem zweiten Debakal in dieser Saison am letzten Freitag beim Quakenbrück SC wo man mit 7:2 unter die Räder gekommen ist, gehts am Sonntag zu Hause gegen die Reserve vom TuS Bersenbrück.

Rückblick auf das vergangenen Wochenende:

Mit dem 4:0 Erfolg im Derby gegen die SG Voltlage reiste man am Freitag zum ungeschlagenen Tabbellenführer nach Quakenbrück. Man hatte sich vor dem Spiel ein klein bisschen Hoffnung gemacht, evtl. mind. einen Punkt aus Quakenbrück mitzunehmen. Dieses Thema war aber schon nach der ersten Halbzeit erledigt. Da man zur Halbzeit schon mit 5:0 hinten lag. In der ersten Halbzeit lief bei den Löwen nichts zusammen. Bei Quakenbrück hingegen lief in der ersten Halbzeit an diesem Tag fast alles. In der zweiten Hälfte schaltete der QSC dann einen Gang zurück. Jedoch fiel kurz nach der Halbzeit das 6:0. Danach konnte Merzen dann doch noch 2 Tore erzielen. Das 6:1 machte Christian Holstein per Kopf nach einer Ecke und das 6:2 machte Michael Rechtien per Abstauber, nachdem der Torwart eine Bogenlampe nicht festhalten konnte. Kurz vor Abpfiff fiel dann noch das 7:2.

Am Sonntag gehts dann zu Hause gegen die Reserve vom TuS Bersenbrück in dem Widergutmachung angesagt ist. Bersenbrück konnte am letzten Wochenende den ersten Sieg in dieser Saison eingefahren und werden mit breiter Brust an die Löwenkampfbahn. Jedoch ist die Merzener Reserve seit der Rückrunde der letzten Saison noch ungeschlagen auf der eigenen Anlage. Dies soll auch an diesem Wochenende so bleiben.

Anstoß ist um 15:00 Uhr