Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Löwen fügen Meister Hollage erste Niederlage zu

Dennis Gechter legt Grundstein zum Sieg!


19.05.2008 11:04 Uhr | 1. Herren | 1527 x gelesen

Mit 4:1 gewannen die Löwen gestern das Spitzenspiel gegen Meister Hollage.
Merzen legte einen Blitzstart hin und ging durch den Torschützen vom Dienst Mathias Geers bereits nach 3. Minuten mit 1:0 in Führung. Danach ergriff Hollage die Initiative und setzte Merzen mächtig unter Druck. Eine überragende Partie machte während dieser Phase Torhüter Dennis Gechter, der für den wegen einer Fingerverletzung fehlenden Stammkeeper Dominik Borgmann das Tor hütete. Hollage erspielte sich dis zur Halbzeit bestimmt 5-6 sehr gute Möglichkeiten. Doch egal ob aus einem Meter oder aus zehn Metern frei vor dem Tor , sie fanden Ihren Meister in Dennis. Selbst einen Elfmeter konnte Strößner in der 20. min. nicht nutzen und schoß neben das Tor. Nach der Hälfte drängte Hollage weiter auf den Ausgleich. In der 53. min. baute Merzen seine Führung allerdings weiter aus. Andy Reinik setzte sich links durch und bediente Andre Olbrich , der aus 6 Metern einnetzte. In der 60. min kam Hollage durch Doorenkamp zum Anschlusstreffer. Nun wurde es noch einmal richtig spannend. Hollage belagerte teilweis Merzens Sechzehner und Merzen konnte die Konter nicht ganz durchziehen. In der 83. Minute allerdings die Entscheidung. Merzen spielte einen Konter über links, Olbrich flankte auf den zweiten Pfosten, David Heeger nahm aus 10 Metern volley ab und Hollages Keeper hatte keine Chance. In der 90. Minute setzte Andy Reinik noch einen drauf, als er Holages Keeper den Ball am Sechzehner abluchste und ins leere Tor einschob.

Fazit: Nachdem Merzen die erste Hälfte mit Dennis und ein wenig Glück ohne Gegentor überstanden hatte, siegte es aufgrund der zweiten Hälfte verdient und hat es jetzt weiterhin selbst in der Hand den 2 Platz ggü. Melle zu verteidigen.

Aufstellung: Gechter-Schnurpfeil-Ottens,Meyer (ab 85. Th. Geers)-Küthe,Tiefenthaler,Olbrich,Merse ( ab 65. Chr. Geers),Reinik-M. Geers,Tubbesing(ab 75. Heeger)