Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Magere Ausbeute bei nur einem Punkt aus Zwei Spielen...

Nach Unentschieden gegen Ankum, desolate Vorstellung gegen Rulle!


28.04.2008 07:33 Uhr | 2. Herren | 1515 x gelesen


Am Doppelspieltag der Kreisliga Nord konnte unsere II. Herrenmannschaft des BWM nur einen Punkt aus den beiden Spielen erreichen. Am Freitagabend reichte es gegen den SV Quitt Ankum immerhin noch zu einem 0:0-Unentschieden, doch am "schwarzen" Sonntagnachmittag kam die neuformierte Löwen-Reserve mit 2:7 in Rulle unter die Räder.


Gegen Ankum erkämpfte sich die Zweite Herren in einem chancenarmen Spiel einen weiteren wichtigen Zähler. Zwar hatte die Elf von André Heile leichte Feldvorteile in der Partie gegen die Löwen, doch konnte sein Team daraus aus kein Kapital schlagen. Den größten Aufreger gab es kurz vor Schluss, als eine Flanke von der linken Angriffseite von zwei Ankumer Spielern verpasst wurde. Alles in Allem jedoch kein unverdienter Punktgewinn für die Schulenber-Elf, die engagiert und diszipliniert diese Begegnung bestritt!

Zwei Tage später reiste dann die II. Herrenmannschaft zum Auswärtsspiel nach Rulle. Nach dem Ausfall vom umsichtigen Libero Matthias Stermann, der sich in der Partie gegen Ankum eine Kapselverletzung zuzog, wurde die Mannschaft auf einigen Positionen umgestellt. In der ersten Hälfte überrannte Eintracht Rulle die Defensive der Löwen nach Belieben und so stand es bis zur Pause bereits 1:6 (Merzener Tor durch R. Hallermann zum 1:2). In der zweiten Halbzeit war der BWM auf "Schadensbegrenzung" bedacht und die Ruller schalteten einen Gang zurück, sodass "nur" noch zwei weitere Treffer auf beiden Seiten die 2:7-Niederlage aus Merzener Sicht besiegelten (Merzener Tor durch C. Wichmann).

Fazit: Nach der herben Niederlage gilt es nun den Blick nach vorne zu richten. Mit dieser Einstellung kann man jedoch kein Spiel mehr gewinnen. Am nächsten Sonntag im Heimspiel gegen Achmer muss die Mannschaft nun die passende Antwort geben und sich wieder auf die eigenen Stärken besinnen!