Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Merzen 2 weiterhin unbesiegt

21.04.2008 09:09 Uhr | 2. Herren | 1256 x gelesen

Die Löwenreserve bleibt in 2008 weiterhin ungeschlagen. 1:1 endete das Heimspiel gegen den TUS Badbergen. Badbergen war dabei in der ersten Hälfte überlegen und ging nach einer halben Stunde durch einen Kopfball von Müller in Führung. Vorausgegangen war ein überflüssiger Ballverlust im Mittelfeld, nach dem eine Ecke bereits geklärt war. Lübke nahm sich den Ball ging einige Meter und flnakte scharf vor das Merzener Tor,wo er in Müller seinen Abnehmer fand.
Merzen hatte bis zur Halbzeit nur einen Fernschuss von Daniel Holstein, den der Badberger Keeper gut hielt. Nach der Halbzeit hatte zunächst noch Badbergen ein Möglichkeit, bevor Merzen mehr und mehr zur Schlussoffensive ansetzte. Die besten Möglichkeiten hatte Markus Klose einmal allein vor dem Kasten und nach einem Freistß von Chr. Holstein, den der TUS-Keeper nach vorne klärte. Beide aktionen gingen über das Tor.
In der 80. Minute wurde Merzen für seine Bemühungen belohnt. Unser Edeljoker Chr. Wichmann wurde im Strfraum umgeschubst und der Schiri zeigte Elfmeter an. Chr. Holstein verwandelte gewohnt sicher. In der 85. Minute wurde dann der starke Badberger Lübke wegen MeckernsGelb-Rot vom Platz geworfen. Und als auf Badberger Seite noch ein Spieler verletzt vom Platz ging griff Merzen noch einmal an. Die beste Chnace dabei hatte Daniel Maunert aus 5 Metern per Kopf, doch er erwischte die Kugel nicht richtig, sowie Chr. Wichmann per Kopfallerdings in Rückenlage übers Tor. Aufgrund des guten Auftretens der Badberger wäre dies aber auch nicht verdient gewesen.

Fazit: Es wird nicht immer glücken eine Rückstand aufzuholen, dementsprechend sollte die Löwenreserve ruhig von Anfang an mal das Zepter in die Hand nehmen.

Aufstellung: Rechtien-Stermann-Hemann,Singer (ab 83. Glins)-D. Holstein(ab 65.Deters),Klose,Schmidt(ab 70. chr. Wichmann),Thünker(ab. 65 Reinik),Hallermann(ab 82. D.Holstein)-D. Maunert,Chr. Holstein