Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

2. Herren verscheucht Abstiegsgespenst!

Joker Wichmann sticht zum dritten mal in Folge


17.04.2008 09:08 Uhr | 2. Herren | 1519 x gelesen

Danke einer Leistungssteigerung in Hälfte 2 machte die Löwenreserve gestern einen großen Schritt in Richtung Saisonziel. Das wichtige Spiel gegen Kettenkamp wurde 2 Minuten vor dem Ende durch unseren Edeljoker Christian Wichmann entschieden. Nun beträgt der Vrosprung auf die Abstiegsplätze 13 Punkte plus Torverhältnis.

Merzen kam allerdings nur schwer ins Spiel und so hatte zunächst Kettenkamp durch einen Kopfball von Johanning die erste gute Gelegenheit.
Die erste Halbzeit war insgesamt schwach, da Merzen den Gegner wohl unterschätzt hatte, bei dem mit Westerkamp,Trienen und Hüttmann 3 Leistungsträger fehlten, und Kettenkamp versuchte, was in Ihren Möglichkeiten war. In der 42. Minuteging Kettenkamp dann auch nicht unverdient durch einen Kopfball von Johanning nach Freistoß von Halbrechts in Führung. Florian Rechtien war machtlos bei diesem Ball, der per Bogenlampe im langen Eck einschlug.

Auch nach der Halbzeit tat sich Merzen schwer. Man versuchte nach vorne zu spielen ohne aberrichtig zwingend zu sein.
In der 60. Minute dann die Erlösung. Eine scharfe Freistoßflanke von Kremer verwandelte Daniel Maunert per Kopf in den rechten Torwinkel. Merzen versuchte es jetzt weiter auf den Sieg zu drängen und wurde in der 88. Minute durch Christian Wichmann belohnt. Eine scharfe Linksflanke von Daniel Maunert vollendete er per Flugkopfball aus 4 Metern ins kurze Eck.

Fazit: Glücklicher Löwensieg gegen eine ersatzgeschwächte, aber aufopferungsvoll kämpfende Kettenkamper.

Rechtien-Stermann-Thomas Geers,Thünker-Klose,Knaub(ab 60. Deters),Schmidt (ab 60. Daniel Holstein),Kremer,P. Reinik-Chr. Holstein(ab 75. Chr. Wichmann),D. Maunert