Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Verdienter Punktgewinn in Berge

25.02.2008 08:44 Uhr | 2. Herren | 1359 x gelesen

Mit einem leistungsgerechten 1:1 in einem über 90 Minuten rassigen Kreisligaspiel holte die Löwenreserve in Berge einen Punkt.
Zunächst fand Berge etwas besser ins Spiel, doch nach einer Viertelstunde hatten sich die Löwen in die Partie gekämpft und erspielten sich auch die Mehrzahl an Torchancen. Nach einer halben Stunde war es Michael Kremer, der einen Abpraller über das leere Tor schoss. Vorausgegangen war ein 25 Meterhammer von Daniel Holstein, der Den Torhüter K.O. geschossen hatte und einige Minuten behandelt werden musste. Zehn Minuten später setzte Matthias Stermann einen Kopfball nach Ecke von Kremer an den Pfosten, bevor Paul Reinik nach einem starken Diagonalpass von Christian Holstein in den Rücken der Abwehr allein vor dem Berger Tor die Nerven behielt und quasi mit dem Halbzeitpfiff zur Löwenführung einschob.
Nach der Halbzeit fingen die Löwen allerdings sofort den Ausgleich. Vorausgegangen war ein grober Schnitzer von Matthias Stermann, der einen Torwartabschlag nach hinten verlängerte und Mario Kirchner nutzte diesen Fehler zum Ausgleich. Berge bekam hierdurch Aufwind und kam zu zwei guten Schusschancen, wobei sich Dennis Gechter im Tor als Meister seines Faches erwies. Merzen hatte noch eine gute Möglichkeit durch Christian Holstein per Kopf, der Ball ging allerdings knapp über das Merzener Tor. Auf Berger Seite sah eine Spieler nach 70 Minuten wegen Schiedsrichterbeleidigung Rot, was sich allerdings 10 Minuten später durch gelb-rot für Hinrich Glins (wdh. Foulspiel) ausglich.
Fazit: Merzen verpaßte es in der ersten Halbzeit den Sack zuzumachen.
Aufstellung: Gechter-Stermann-Glins,Hemann-Thünker(ab 25. Daniel Holstein),Deters (89. ab Kremer),Schmidt,Kremer(ab 70. Wichmann),Chr.Geers (ab 80. Knaup)- Reinik (ab 82. Maunert),Christian Holstein