Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Löwen machen sich auf den Weg nach Kalkrise!

Unterschiedliche Vorzeichen im Duell mit dem Aufsteiger...


06.09.2007 07:55 Uhr | 1. Herren | 1585 x gelesen

Am Wochenende trifft unsere I. Herrenmannschaft des BW Merzen auf einen weiteren Aufsteiger der Bezirksliga V., den FC SW Kalkrise. In der Partie der beiden Nordklubs gilt es wichtige Punkte für den weiteren Saisonverlauf zu sammeln. Dabei gewannen die Löwen alle Vier Punktspiele und der SWK hingegen verlor jede Partie seines Auftaktprogramms. Somit sollte man meinen, dass die Rollen in der Begegnung auch klar verteilt sind...

Nachdem der BWM bereits schon auf zwei weitere Aufsteiger in die Bezirksliga gestroffen ist und sich bislang recht deutlich durchsetzten konnte (5:2 in Bad Leer und 6:0 in Osnabrück), soll nun Kalkrise bezwungen werden, um wieder an der Tabellenspitze schnuppern zu können. Dabei waren die letzten Partien (3:4 in Bersenbrück und 1:0 gegen Holzhausen) vielleicht ein "wohltuender" Warnschuss für die Brunn-Elf. Die Mannschaft und der Trainerstab weiß um seine eigenen Stärken, aber sollte nicht jeder einzelne Löwe sein Potenzial in den Spielen ausschöpfen, so könnte man durchaus in einigen Partien in Schwierigkeiten geraten. Doch die Willenskraft und der Glaube an die eigenen Fähigkeiten sollte in der Begegnung gegen Kalkrise den Ausschlag für einen Löwen-Sieg geben...

Der Aufsteiger aus Kalkrise kämpft bereits zu Beginn der Saison um wichtige Zähler um den Klassenerhalt in der Bezirksliga. Nachdem die erste Pflichtspielpartie des SWK im Pokal verheißungsvoll begann (6:1 gegen Borgloh) hagelte es danach nur noch Niederlagen für die Jungs, um Trainer Jürgen Schwöppe (1:4 gegen Gaste Hasbergen, 1:6 im Pokal in Gesmold, 1:2 in Hollage und 1:4 gegen Borgloh). Somit steht Kalkrise in der Begegnung gegen Merzen schon mit dem Rücken zur Wand und ist zum Punkten verdammt. Dennoch wird der SWK, mit dem Ex-Löwen Mario "Varus" Brockmeyer, sicherlich nicht bedingungslos stürmen, sondern durch schnelle Konter versuchen zum Torerfolg zu kommen. Denn momentan ist die Kalkriser-Abwehr, die "Achillesferse" der Mannschaft, die Sie gegen den BWM durchaus verstärken könnten. Doch die vergebenen Zähler werden hoffentlich auch an diesem Wochenende wieder nach Merzen mitgebracht...

Anstoss der "Varus-Schlacht" ist am Sonntag, den 09.09.2007 um 15:00 Uhr in Kalkrise!!!