Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

Nach 5:1 Sieg Samstagbei Eintracht Osnabrück

24.08.2007 14:13 Uhr | 1. Herren | 1308 x gelesen

Als souveränen Heimspielauftakt konnte man das Spiel gegen den Quakenbrücker SC betrachten. Im Gegensatz zur Pokalpartie eine Woche vorher machten die Löwen eines wesentlich besser. Sie schossen frühe Tore. Das erste erzielte Andre Olbrich bereits nach 40 Sekunden, bevor Markus Geers in der 16. min nachlegte. Nach der Pause machten Michael Tubbesing (52.) und Mathias Geers (64.) jeweils nach Linksflanke von Andreas Reinik den Sack zu.
Thorsten Küthe traf in der 72. min. mit einem 20 Meterschuss ins linke untere Eck zum 5:0. Quakenbrück erhielt im Anschluss daran noch einen Foulelfmeter, jedoch entschärfte Borgmann den Schuss von Von Garrel. Merzen hatte anschließend noch Möglichkeiten, u.a. als Heeger mit Kopfball am Keeper scheiterte. In der Schlussminute konnte der QSC mit einem Foulelfmeter von Bentke noch Ergebniskosmetik betreiben. Durch den auch in der Höhe verdienten Erfolg reisen die Löwen bereits am Samstag um 16.00 Uhr zur Eintracht nach Osnabrück. Dort gilt es für die Löwen die Form aus dem Spiel vom Dienstag zu bestätigen, ansonsten wird man es sicherlich schwer haben 3 Punkte von der Brinkstrasse mit nach Merzen zu nehmen. Hiervon konnte sich die Löwenelf bereits in der 1. Pokalrunde ein Bild machen, den die Eintracht bildet ein eingespieltes Team mit sehr erfahrenen Spielern.