Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

BW Schinkel - BW Merzen 1:8

07.11.2023 20:16 Uhr | 1. Herren | 422 x gelesen

Aufgrund der Unbespielbarkeit der Plätze in den vergangenen Wochen, durften die Löwen am Sonntag endlich wieder in das Spiel Geschehen eingreifen. Nach fast vierwöchiger Pause, reiste die Mannschaft von Coach Frank Ulbricht zum Tabellenfünften BW Schinkel nach Osnabrück. Aufgrund des Wetters, erwartete uns ein schwer zu bespielender Rasenplatz, sodass ein intensives und kräftezehrendes Spiel vorprogrammiert war.
Zunächst war es wichtig in der Defensive kompakt zu stehen und wir warteten auf Umschaltmomente. Unsere ersten beiden Tore sind genau durch die angesprochenen Umschaltaktionen entstanden. Durch Ballgewinne kombinierten wir uns gefällig nach vorne und führten bereits nach einer viertel Stunde mit 2:0. Daniel Vennemeyer feierte nach überstandenen Kreuzbandriss sein Pflichtspiel - Comeback in der Ersten und durfte sich prompt zweimal in der Torschützenliste eintragen. Dies gab uns in einem umkämpften Spiel die nötige Sicherheit. Trotz des tiefen Geläufs hatten wir immer wieder gute Ballstafetten dabei. Durch einen Vorstoß über außen und anschließender Flanke von Marcel Holstein, erhöhte Marlon Hörnschemeyer per Direktabnahme auf 3:0. Kurz vor der Pause konnte der Gastgeber jedoch verkürzen. Nach einem Freistoß waren wir nicht auf Höhe, sodass ein Spieler von Schinkel den Ball ungestört annehmen konnte und ins lange Eck einschob. Im Anschluss bewahrte uns Denny Lidtke - erneut nach einem Standard - mit einer guten Parade vor dem zweiten Gegentreffer.
Direkt zu Beginn des zweiten Durchgangs drückte Schinkel auf den Anschlusstreffer. Mitten in der Drangphase konnten wir nach einem Eigentor den alten Tore - Abstand wieder herstellen. Spätestens nach dem fünften Tor durch Marcel Holstein war die Gegenwehr des Gegners gebrochen. Den uns angebotenen Platz zum Kombinieren, nutzten wir konsequent aus und kamen durch Pässe in die Tiefe immer häufiger zu Abschlüssen. Die weiteren Tore erzielten Marcel Holstein, Felix Diekmann und Marlon Hörnschemeyer, sodass am Ende ein auch in der Höhe verdienter 8:1 Erfolg steht.

Am kommenden Donnerstag, den 09.11.2023 steht unser erstes Samtgemeinde Derby in der aktuellen Kreisliga Saison an. Um 19:30 Uhr treten wir bei der SG Voltlage an. Die letzten Aufeinandertreffen versprechen eine hohe Brisanz, sodass die Zuschauer sich auf ein spannendes Spiel freuen dürfen.


Autor

Georg Glins

241 Punkte

Beiträge dieser Person