Wir sind die Löwen
SV Blau Weiß Merzen e.V.

BW Merzen - TV 01 Bohmte 1:6

Löwen müssen Heimklatsche einstecken


25.09.2023 14:05 Uhr | 1. Herren | 305 x gelesen

Am gestrigen Sonntag war mit dem TV Bohmte der Vizemeister der vergangenen Kreisliga Saison zu Gast. Der Gegner musste zuletzt 2 Niederlagen im Ligabetrieb hinnehmen, konnte jedoch vorher eine Serie von 23!! ungeschlagenen Punktspielen(saisonübergreifend) vorweisen. Dementsprechend war uns die Schwere der Aufgabe bewusst, sodass wir an die Leistungen der letzten erfolgreichen Spiele anknüpfen müssen, um Zählbares an der Löwenkampfbahn zu behalten.
Bohmte begann mit hohem Tempo und setzte uns in unserer Hälfte permanent unter Druck. Bereits nach 5 gespielten Minuten mussten wir einen Rückstand hinterherlaufen. Wir brauchten bis zur 20. Minute, um zu unserem Spiel zu finden. In dieser Zeit mussten wir immer wieder gefährliche Angriffe die schnellen Außenspieler des Gegners überstehen. Uns gelang es jedoch nur selten gefährlich in die Box des Gegners vorzustoßen. Zu große Löcher im Mittelfeld führten auch dazu, dass wir zu wenig Druck auf die Abwehrkette der Bohmter aufbauen konnten. Gegen Ende der ersten Halbzeit schaffen wir es in unserem Sechzehner zweimal nicht den Gegner vom Ball zu trennen - Bohmte nutzte es konsequent aus und erhöhte per Doppelschlag auf 0:3.
Zu Beginn des zweiten Durchgangs spielten wir zielstrebiger nach vorne und erspielten uns erste gute Torchancen. Der Anschlusstreffer sollte allerdings nicht fallen, stattdessen sorgte Bohmte in der 60. Minute mit einem Schuss vom Sechzehner für die Vorentscheidung. In der Folgezeit schalteten die Gäste einen Gang runter. So ergaben sich durchaus Möglichkeiten auf den Ehrentreffer. Bohmtes Vorstöße wurden zwar weniger, blieben aber weiterhin brandgefährlich. Aus einem dieser Nadelstiche resultierte das 0:5. In der restlichen Spielzeit sahen die Zuschauer ein ähnliches Bild. Wir versuchten wenigstens den Ehrentreffer zu erzielen, während Bohmte nicht mehr als nötig tat. Marcel Holstein gelang zwar kurz vor Schluss das 1:5, allerdings ließ die Bohmter Antwort nicht lange auf sich warten und der alte Tore Abstand war wieder hergestellt. Endresultat: 1:6

Die Löwen erwischten einen rabenschwarzen Tag, an dem der Gast aus Bohmte zu jeder Phase des Spiels überlegen war, sodass die Niederlage auch in dieser Höhe verdient war. Durch diesen Dämpfer lassen wir uns aber nicht aus der Bahn werfen und reisen bereits am kommenden Freitagabend nach Wimmer, um eine Reaktion zu zeigen und wieder in die Erfolgsspur zurückzukehren.

Anstoß bei der SG Wimmer/Lintorf ist um 19:30 Uhr.

Autor

Georg Glins

241 Punkte

Beiträge dieser Person